Mikitenko bei Silvesterlauf Sechste

+
Irina Mikitenko

Bozen - Deutschlands Marathon-Ass Irina Mikitenko hat beim Silvesterlauf in Bozen den sechsten Rang belegt.

Die 38-Jährige kam am Freitag über die 5-Kilometer-Distanz in 16:22,4 Minuten ins Ziel. Der Sieg ging in 15:52,7 Minuten an die 5000-Meter-Weltmeisterin Vivian Cheruiyot. Die Kenianerin setzte sich vor Gedo Sule Utura aus Äthiopien (15:52,8) und ihrer Landsfrau Priscah Jepleting Cherono (15:59,6) durch. Im Männer-Rennen über zehn Kilometer siegte der Äthiopier Imane Merga in 28:32,6 Minuten knapp vor dem britischen Doppel-Europameister Mohamed Farah (28:32,8). Rang drei ging an den dreifachen Bozen-Sieger Edwin Soi aus Kenia

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Dirk Nowitzki zeigt auf großer Bühne seine Ehefrau und seine drei Kinder

Dirk Nowitzki zeigt auf großer Bühne seine Ehefrau und seine drei Kinder

Dirk Nowitzki zeigt auf großer Bühne seine Ehefrau und seine drei Kinder
Zverev bei Australian Open: Irre Szenen nach dem Match - „Jetzt hassen mich alle“

Zverev bei Australian Open: Irre Szenen nach dem Match - „Jetzt hassen mich alle“

Zverev bei Australian Open: Irre Szenen nach dem Match - „Jetzt hassen mich alle“
Australian Open: Zverev ist weiter - Achtelfinale schon am Wochenende

Australian Open: Zverev ist weiter - Achtelfinale schon am Wochenende

Australian Open: Zverev ist weiter - Achtelfinale schon am Wochenende
Zverev bei den Australian Open plötzlich stocksauer - am Ende jubelt er dennoch

Zverev bei den Australian Open plötzlich stocksauer - am Ende jubelt er dennoch

Zverev bei den Australian Open plötzlich stocksauer - am Ende jubelt er dennoch

Kommentare