Formel 4 auf dem Lausitzring

Mick Schumacher gleich zweimal siegreich

+
Erfolgreich in der Lausitz: Mick Schumacher mischt an diesem Wochenende die Formel 4 auf.

Klettwitz - Mick Schumacher bleibt auf dem Lausitzring eine Klasse für sich. Er feierte an einem perfekten Samstag seine Saisonsiege zwei und drei in der ADAC Formel 4.

Der 17-Jährige vom italienischen Prema Power Team fuhr im ersten wie auch im zweiten Lauf auf dem Lausitzring zu souveränen Start-Ziel-Erfolgen und rückte in der Gesamtwertung als Zweiter dicht an Spitzenreiter Joey Mawson (141:152 Punkte) heran.

Der Australier wurde zum Auftakt in Klettwitz Sechster und fand auch im zweiten Lauf als Zweiter kein Vorbeikommen an Schumacher. Am Sonntag (17.55 Uhr) wird das Rennwochenende mit dem dritten Lauf abgeschlossen.

Im ersten Rennen hatte Schumacher zunächst seine Spitzenposition gehalten, noch in der ersten Runde schieden durch einen Unfall gleich elf Autos aus. Nach zwanzig Minuten endete die Safety-Car-Phase, Schumacher fuhr den Sieg problemlos nach Hause. Auch das zweite Rennen stand im Zeichen einer langen Safety-Car-Phase.

sid

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Verdener Weihnachtszauber

Verdener Weihnachtszauber

Zehntausende durch Erdbeben in Indonesien obdachlos

Zehntausende durch Erdbeben in Indonesien obdachlos

Meistgelesene Artikel

Quarterback Brady alleinige Nummer eins der NFL

Quarterback Brady alleinige Nummer eins der NFL

Ehemaliger NFL-Profi Salaam tot aufgefunden

Ehemaliger NFL-Profi Salaam tot aufgefunden

Becker kann sich Engagement als Frauen-Trainer vorstellen

Becker kann sich Engagement als Frauen-Trainer vorstellen

Boris Becker im Interview: So war das mit Djokovic

Boris Becker im Interview: So war das mit Djokovic

Kommentare