Mayer verpasst Überraschung: Aus gegen del Potro

+
Florian Mayer hat bei den Australian Open eine Riesenüberraschung knapp verfehlt.

Melbourne - Florian Mayer hat bei den Australian Open eine Riesenüberraschung knapp verfehlt. Der Bayreuther verlor nach bravouröser Leistung mit 3:6, 6:0, 4:6, 5:7 gegen US-Open-Sieger Juan Martin del Potro.

Vor allem im zweiten Satz bot der 26-Jährige eine überragende Vorstellung, die letztlich aber nicht ausreichte, den an Position vier gesetzten Argentinier aus dem Rennen zu schlagen. Mayer, der sich in der vorigen Saison in der Weltrangliste um 283 Plätze verbessert hat und momentan auf Position 60 geführt wird, musste sich mit einem Preisgeld von 47 600 Dollar darüber hinwegtrösten, auch im siebten Anlauf bei dem Grand-Slam-Turnier in Melbourne die Runde der besten 16 verpasst zu haben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Generalstreik legt Katalonien lahm - Puigdemont bleibt frei

Generalstreik legt Katalonien lahm - Puigdemont bleibt frei

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Tausende protestieren im Libanon

Tausende protestieren im Libanon

Die Hochzeitsnacht im Knast verbringen

Die Hochzeitsnacht im Knast verbringen

Meistgelesene Artikel

Bronze-Gewinnerin Gesa Krause mit freizügigen Bikini-Bildern

Bronze-Gewinnerin Gesa Krause mit freizügigen Bikini-Bildern

Tennis-Skandal: Gegnerischer Trainer lästert über Julia Görges ab - wie ein Mann „mit großen ...“

Tennis-Skandal: Gegnerischer Trainer lästert über Julia Görges ab - wie ein Mann „mit großen ...“

Kurioser Tweet: Papst Franziskus sorgt für Hype um NFL-Team - War es wirklich ein Versehen?

Kurioser Tweet: Papst Franziskus sorgt für Hype um NFL-Team - War es wirklich ein Versehen?

Oregon Project nach Doping-Skandal beendet - Aussage des Nike-Chefs überrascht

Oregon Project nach Doping-Skandal beendet - Aussage des Nike-Chefs überrascht

Kommentare