Mavs siegen ohne Nowitzki - Pleite für Hawks und Schröder

Dirk Nowitzki (M) wurde gegen die Phoenix Suns geschont. Foto: Larry W. Smith
+
Dirk Nowitzki (M) wurde gegen die Phoenix Suns geschont. Foto: Larry W. Smith

Dallas (dpa) - Auch ohne Basketball-Star Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks in der NBA einen weiteren Sieg eingefahren. Die Mavs gewannen gegen die Phoenix Suns mit 91:78.

Nowitzki wurde dabei wieder einmal geschont, der 37-Jährige soll aber bereits am Montag in der Auswärtspartie bei den Atlanta Hawks wieder zum Einsatz kommen. Dann gibt es das deutsche Duell zwischen Nowitzki und Dennis Schröder.

Gegen Phoenix sah Nowitzki in zivil einen ungefährdeten Erfolg seines Teams. Nur im dritten Viertel leisteten sich die Gastgeber einen kleinen Durchhänger. Mit einem energischen Schlussspurt machten sie den Pflichtsieg aber perfekt. Bester Werfer bei Dallas war Deron Williams mit 27 Punkten.

Eine Niederlage mussten dagegen Schröder und die Atlanta Hawks einstecken. Bei den Miami Heat verloren die Hawks mit 87:105. Nationalspieler Schröder stand dabei etwas mehr als 20 Minuten auf dem Parkett und erzielte elf Zähler. Für Atlanta war es bereits die 22. Saison-Niederlage - genauso viele wie nach der Hauptrunde der erfolgreichen vergangenen Saison.

Statistik Dallas - Phoenix

Statistik Miami - Atlanta

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

New Orleans erreicht erstmals Superbowl

New Orleans erreicht erstmals Superbowl

New Orleans erreicht erstmals Superbowl

Kommentare