110:98 bei Houston Rockets

Mavericks gewinnen ohne Nowitzki

Houston - Erfolg gegen die Houston Rockets: Die Dallas Mavericks haben ohne ihren deutschen Star Dirk Nowitzki den dritten Sieg in Serie gefeiert.

Die Mavericks gewannen am Samstag (Ortszeit) in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA das texanische Duell bei den Houston Rockets mit 110:98. Neben dem 37 Jahre alten Würzburger Nowitzki pausierten auch Wesley Matthews und Chandler Parsons. Bester Werfer für die Gäste aus Dallas war Raymond Felton mit 23 Punkten. Die Mavericks bleiben in der Western Conference der NBA auf Platz vier.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

French Open: Das sind Beckers Top-Favoriten

French Open: Das sind Beckers Top-Favoriten

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Zverev gewinnt Masters in Rom und erobert die Top Ten

Zverev gewinnt Masters in Rom und erobert die Top Ten

Kommentare