110:98 bei Houston Rockets

Mavericks gewinnen ohne Nowitzki

Houston - Erfolg gegen die Houston Rockets: Die Dallas Mavericks haben ohne ihren deutschen Star Dirk Nowitzki den dritten Sieg in Serie gefeiert.

Die Mavericks gewannen am Samstag (Ortszeit) in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA das texanische Duell bei den Houston Rockets mit 110:98. Neben dem 37 Jahre alten Würzburger Nowitzki pausierten auch Wesley Matthews und Chandler Parsons. Bester Werfer für die Gäste aus Dallas war Raymond Felton mit 23 Punkten. Die Mavericks bleiben in der Western Conference der NBA auf Platz vier.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Sigurdsson holt WM-Held Glandorf zurück

Sigurdsson holt WM-Held Glandorf zurück

Nowitzki verliert trotz persönlicher Saisonbestleistung

Nowitzki verliert trotz persönlicher Saisonbestleistung

Tennisspieler wegen Spielmanipulation gesperrt

Tennisspieler wegen Spielmanipulation gesperrt

Sigurdssons emotionale WM-Mission

Sigurdssons emotionale WM-Mission

Kommentare