Nach 17 Jahren wieder dabei

Martina Hingis kehrt in Fed-Cup-Team zurück

+
Martina Hingis.

Zürich - Die ehemalige Weltranglisten-Erste und heutige Doppel-Spezialistin Martina Hingis kehrt in das Schweizer Fed-Cup-Team zurück.

Die 34-Jährige zählt zum Aufgebot für das Aufstiegsspiel in die Weltgruppe I in Polen am 18. und 19. April, wie der Schweizer Tennisverband am Montag auf seiner Internetseite mitteilte. Hingis spielte zuletzt 1998 als 18-Jährige im verlorenen Finale gegen Spanien in dem Mannschaftswettbewerb für die Schweiz.

„Es ist toll, dass Martina unser Team in Polen verstärken wird und ich danke ihr herzlich dafür“, sagte Verbandspräsident René Stammbach. Hingis hatte zuletzt mit der Inderin Sania Mirza die Doppel-Konkurrenz bei den Turnieren in Indian Wells und Miami gewonnen. Nicht zum Team gehört dagegen die 18 Jahre alte Aufsteigerin Belinda Bencic, die auf einen Einsatz verzichtet.

dpa

Mehr zum Thema:

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

French Open: Die Titelverteidigerin startet erfolgreich

French Open: Die Titelverteidigerin startet erfolgreich

Petkovic scheitert bei French Open an Auftakthürde

Petkovic scheitert bei French Open an Auftakthürde

Kommentare