Formel-1-Weltmeister geehrt

Lewis Hamilton ist britischer Sportler des Jahres

+
Lewis Hamilton ist britischer Sportler des Jahres.

Glasgow - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton ist britischer Sportler des Jahres. Der Mercedes-Pilot setzte sich bei der Wahl am Sonntagabend klar vor dem nordirischen Golfstar Rory McIlroy durch.

„Ich bin sprachlos. Ich bin stolz und fühle mich geehrt“, sagte Hamilton. Von knapp 621.000 abgegeben Stimmen erhielt der 29-Jährige rund 210.000. Hamilton hatte in dieser Saison nach einem engen Duell mit Silberpfeil-Teamkollege Nico Rosberg zum zweiten Mal den Formel-1-Titel gewonnen.

Im vergangenen Jahr war Tennisprofi Andy Murray nach seinem Sieg in Wimbledon zum Sportler des Jahres in Großbritannien gewählt worden.

Die Wahl wird von der BBC organisiert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Meistgelesene Artikel

Trotz erfolgreicher EM: Deutsche Basketballer starten mit Ärger in WM-Quali

Trotz erfolgreicher EM: Deutsche Basketballer starten mit Ärger in WM-Quali

ATP-Finale: Thiem scheitert gegen Goffin

ATP-Finale: Thiem scheitert gegen Goffin

Hochzeitsparty gegen den Frust: Zverev will ATP-Finale abhaken

Hochzeitsparty gegen den Frust: Zverev will ATP-Finale abhaken

Federer verliert Halbfinale der Tennis-WM gegen Goffin

Federer verliert Halbfinale der Tennis-WM gegen Goffin

Kommentare