Eaton mit neuem Weltrekord zu Gold

Leichtathletik-WM: Freimuth holt Zehnkampf-Bronze

+
Rico Freimuth.

Peking - Beim neuen Zehnkampf-Weltrekord von Ashton Eaton (USA) hat Rico Freimuth (Halle/Saale) bei der Leichtathletik-WM in Peking Bronze gewonnen.

Der 27-Jährige verbesserte seine Bestleistung auf 8561 Punkte. Eaton sammelte auf seinem Weg zur Titelverteidigung 9045 Punkte und damit sechs mehr als bei seiner bisherigen Weltbestmarke aus dem Jahr 2012.

Der 27-Jährige sorgte damit für den 21. Weltrekord in der 32-jährigen WM-Geschichte und erhält vom Weltverband IAAF eine Prämie in Höhe von 100.000 US-Dollar. Silber sicherte sich Damian Warner aus Kanada (8695).

sid

Mehr zum Thema:

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

French Open: Die Titelverteidigerin startet erfolgreich

French Open: Die Titelverteidigerin startet erfolgreich

Petkovic scheitert bei French Open an Auftakthürde

Petkovic scheitert bei French Open an Auftakthürde

Kommentare