Leichtathletik-EM

Deutsche 4 x 400-Meter-Staffeln auf Platz sechs

+
Kamghe Gaba.

Zürich - Die deutsche 4 x 400-Meter-Staffel der Männer hat bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Zürich die erhoffte Medaille verpasst.

Kamghe Gaba (München), Miguel Rigau (Köln), Jonas Plass (München) und Thomas Schneider (Magdeburg) rannten am Sonntag im Letzigrund-Stadion in 3:01,70 Minuten nur auf Rang sechs.

Vor zwei Jahren in Helsinki hatten die deutschen Viertelmeiler noch Bronze geholt. EM-Gold sicherte sich die Staffel der Briten in 2:58,79 Minuten, Silber holte Russland in 2:59,38 vor Polen (2:59,85)

Bei den Frauen kamen Esther Kremer (Wattenscheid), Christiane Klopsch (Friedberg-Fauerbach), Lena Schmidt (Hilden) und Ruth Sophia Spelmeyer (Oldenburg) nach 3:27,69 Minuten ebenfalls auf Rang sechs. Gold ging in einem Fotofinish an Frankreich nach 3:24,27 Minuten vor der Ukraine (3:24,32) und Großbritannien (3:24,34).

dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

NFL: Pittsburgh und Green Bay komplettieren Halbfinale

NFL: Pittsburgh und Green Bay komplettieren Halbfinale

Wolff und Heinevetter lassen DHB-Team träumen

Wolff und Heinevetter lassen DHB-Team träumen

Kommentare