Armstrong gibt Olympia-Medaille zurück

+
Lance Armstrong hat seine Bronzemedaille von den Olympischen Spielen 2000 in Sidney zurückgegeben

Los Angeles - Der tief gefallene Radprofi Lance Armstrong hat sich nun auch von seiner 2000 in Sydney gewonnenen Bronzemedaille verabschieden müssen.

„Die Medaille liegt beim USOC und wird schnellstmöglich zurück in der Schweiz sein“, twitterte der des Doping überführte Amerikaner. Ein Sprecher des Nationalen Olympischen Komitees der USA (USOC) bestätigte den Eingang.

Die größten Doping-Skandale der Sportgeschichte

Die größten Doping-Skandale der Sportgeschichte

Das Internationele Olympische Komitee (IOC) hatte Armstrong bereits im Januar aufgefordert, die beim Zeitfahren in Sydney gewonnene Auszeichnung zurückzugeben, nachdem der heute 41-Jährige gestanden hatte, leistungssteigernde Mittel genommen zu haben.

SID

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

French Open: Das sind Beckers Top-Favoriten

French Open: Das sind Beckers Top-Favoriten

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

Kommentare