Bryant rettet Lakers mit 38 Punkten vor Negativrekord

+
Kobe Bryant verhinderte mit 38 Punkten einen Negativrekord der Lakers.

Los Angeles (dpa) - Mit einer persönlichen Saisonbestleistung hat Basketball-Altstar Kobe Bryant seine Los Angeles Lakers vor einem Negativrekord bewahrt. Beim 119:115-Sieg über die Minnesota Timberwolves erzielte der 37-Jährige 38 Punkte und verhinderte die elfte Niederlage der Kalifornier in Serie.

Beim 119:115-Sieg über die Minnesota Timberwolves erzielte der 37-Jährige am Dienstag (Ortszeit) 38 Punkte und verhinderte die elfte Niederlage der Kalifornier in Serie. Bislang hat der 16-malige NBA-Champion noch nie in seiner Geschichte so häufig nacheinander verloren.

Bryant traf sieben seiner elf Dreipunktwürfe und kam auf jeweils fünf Rebounds und Assists. In der letzten Saison des Flügelspielers liegen die Lakers mit nur zehn Siegen aus 51 Partien fernab der Playoffplätze in der Western Conference.

dpa

Statistiken und Videos

Mehr zum Thema:

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

NFL: Pittsburgh und Green Bay komplettieren Halbfinale

NFL: Pittsburgh und Green Bay komplettieren Halbfinale

Stockende Übertragung des DHB-Auftakts: Shitstorm im Netz

Stockende Übertragung des DHB-Auftakts: Shitstorm im Netz

Wolff und Heinevetter lassen DHB-Team träumen

Wolff und Heinevetter lassen DHB-Team träumen

Federer in zweiter Runde bei Australian Open

Federer in zweiter Runde bei Australian Open

Kommentare