"Hat sich zu viele Feinde gemacht"

Jan Ullrich attackiert Lance Armstrong

+
Jan Ullrich war im Februar 2012 vom Internationalen Sportgerichtshof CAS schuldig gesprochen worden

Köln - Ausgerechnet Jan Ullrich hat seinen einstigen Rivalen Lance Armstrong knapp fünf Monate nach dessen Doping-Geständnis verbal scharf angegriffen.

„Ich gönne niemandem etwas Schlechtes, auch Lance nicht. Aber ich habe immer gesagt, Lance wird nicht davonkommen. Lance hat sich zu viele Feinde gemacht. Er wollte immer der Boss sein und hat seine Untergebenen teilweise gnadenlos geführt“, sagte Deutschlands umstrittener Toursieger von 1997 in einem "Sport Bild"-Interview.

Schade sei vor allem, „dass durch diese Armstrong-Geschichte dem Radsport wieder ein Riesenschaden zugefügt wurde, besonders in Deutschland“. Ullrichs persönlicher Sponsor habe angeblich vor einem Engagement im Profi-Radsport gestanden, wegen des Geständnisses von Armstrong Anfang des Jahres allerdings einen Rückzieher gemacht.

Ullrich war im Februar 2012 vom Internationalen Sportgerichtshof CAS schuldig gesprochen worden, gegen die Anti-Doping-Regeln verstoßen zu haben. Wegen der Verwicklung in die Affäre um den mutmaßlichen Dopingarzt Eufemiano Fuentes wurde er rückwirkend vom 22. August 2011 für zwei Jahre gesperrt. Sämtliche Resultate seit dem 1. Mai 2005 wurden ihm aberkannt. Sein Tour-Sieg aus dem Jahr 1997 hat weiter Bestand.

Einer drohenden Anklage wegen Sportbetrugs durch die Staatsanwaltschaft in Bonn war Ullrich im April 2008 durch eine Zahlung in Höhe von 250.000 Euro entgangen.

Doping: Die merkwürdigsten Ausreden

Doping: Die merkwürdigsten Ausreden

sid

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Jan Ullrich wird Sportlicher Leiter bei Rad-Klassiker

Jan Ullrich wird Sportlicher Leiter bei Rad-Klassiker

Giro d'Italia: Motorrad löst Massen-Crash aus - Video

Giro d'Italia: Motorrad löst Massen-Crash aus - Video

Golden State Warriors fegen San Antonio Spurs vom Platz

Golden State Warriors fegen San Antonio Spurs vom Platz

Zverev erreicht Achtelfinale - Kerber scheitert früh

Zverev erreicht Achtelfinale - Kerber scheitert früh

Kommentare