Die besten Bilder des Sportjahrs 2011

1 von 108
Januar: Bei der Handball-WM in Schweden bietet die deutsche Nationalmannschaft bei der Handball-WM hauptsächlich Magerkost. Beim letzten Turnier von Bundestrainer Heiner Brand scheidet das deutsche Team in der Hauptrunde aus.
2 von 108
Die Goldmedaille sichert sich die überragende Auswahl Frankreichs, die damit ihren Titel von 2009 erfolgreich verteidigt.
3 von 108
10. Januar: OB Christian Ude und Aushängeschild Kati Witt präsentieren die Bewerbung Münchens um die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2018.
4 von 108
23. Januar: Die Tennis-Elite trifft sich beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres - den Australian Open in Melbourne. Andrea Petkovic wirft in der vierten Runde die Favoritin Maria Sharapova aus dem Turnier. Das deutsche Damentennis ist auf dem Vormarsch.
5 von 108
Auch wenn es in diesem Bild nicht so aussieht: Kim Clijsters holt sich den Titel bei den Damen.
6 von 108
So sehen Sieger aus: Novak Djokovic holt sich bei den Australian Open den Titel der Herren-Konkurrenz.
7 von 108
29. Januar: Von Harmonie keine Spur: Arjen Robben verpasst seinem Teamkollegen Thomas Müller einen kleinen Haken nach dem Spiel gegen Werder Bremen.
8 von 108
30. Januar: Nichts für schwache Gemüter: Das Tough Guy Race in Telford, England.

Die besten Bilder des Sportjahrs 2011

Das könnte Sie auch interessieren

Harry, Meghan - und jetzt noch "Megxit 2"?

Keine zwei Jahre ist es her, dass Harry und Meghan ihre Traumhochzeit feierten. Nun sagen sie sich ganz vom Königshaus los - in einer Zeit, in der …
Harry, Meghan - und jetzt noch "Megxit 2"?

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Einsame Wanderpfade, Schäfertradition und archaisch anmutende Feste: In der Serra da Estrela erleben Reisende ein Portugal, das woanders längst …
Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Was uns Souvenirs in Corona-Zeiten bedeuten

Was bleibt uns vom Reisen in Zeiten von Corona? Zumindest die Souvenirs aus vergangenen Urlauben. Zeit für eine Würdigung.
Was uns Souvenirs in Corona-Zeiten bedeuten

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Tagelang hatten die sinkenden Zahlen der Neuinfektionen in Spanien Grund zur Hoffnung gegeben. Jetzt gab es wieder einen Anstieg. Die Behörden …
Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Meistgelesene Artikel

„Nichts außer Angst“: Boris Becker sauer wegen Wimbledon - Und Corona-Panik

„Nichts außer Angst“: Boris Becker sauer wegen Wimbledon - Und Corona-Panik

US-Sportwelt trauert: NFL-Legende stirbt an Corona - Neuer Termin für Olympia steht fest

US-Sportwelt trauert: NFL-Legende stirbt an Corona - Neuer Termin für Olympia steht fest

Kommentare