Verletzung bei Rettungsversuch

NFL-Profi: Handy runtergefallen, Ellbogen gebrochen

+
Darren McFadden (r.) im Einsatz.

Dallas - Beim Versuch sein heruntergefallenes Handy vor dem Aufprall auf dem Boden zu retten, hat sich NFL-Profi Darren McFadden den Ellbogengebrochen.

Footballprofi Darren McFadden vom NFL-Klub Dallas Cowboys ist sein Handy offenbar ziemlich wichtig. Als das Smartphone Richtung Boden fiel, versuchte der Running Back, es aufzufangen und brach sich dabei den Ellbogen.

McFadden, in der US-Profiliga Teamkollege des deutschen Linebackers Mark Nzeocha, trainierte trotz der Verletzung in der vergangenen Woche. Erst bei einer Röntgenuntersuchung am Montag wurde die Fraktur diagnostiziert.

Der 28-Jährige wurde bereits operiert, es folgt nun eine monatelange Pause. Ob McFadden das Handy retten konnte, ist nicht bekannt.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Meistgelesene Artikel

Becker über Kerber in Melbourne: „Mich erinnert das sehr an 2016“

Becker über Kerber in Melbourne: „Mich erinnert das sehr an 2016“

Australian Open: Sechs deutsche Tennisprofis weiter

Australian Open: Sechs deutsche Tennisprofis weiter

Zweite Pleite in Folge: Nowitzki verliert mit Dallas gegen Denver

Zweite Pleite in Folge: Nowitzki verliert mit Dallas gegen Denver

Peinliche Niederlage verhindert - Wozniacki quält sich in Runde drei

Peinliche Niederlage verhindert - Wozniacki quält sich in Runde drei

Kommentare