Erlauchter Kreis

Haas mit 36 Jahren noch in den Top 20

+
Tommy Haas.

Berlin - An seinem 36. Geburtstag steht Tommy Haas noch unter den besten 20 der Weltrangliste. Damit ist der Tennis-Senior erst der siebte Mensch, der das von sich behaupten darf.

Dies hat die Herren-Profi-Organisation ATP am Donnerstag mitgeteilt. Außer Haas schafften dieses Kunststück die Amerikaner Arthur Ashe, Jimmy Connors und Andre Agassi sowie die Australier Roy Emerson, Ken Rosewall und Rod Laver. „Bin so stolz darauf, das erreicht zu haben“, twitterte Haas. Dem deutschen Davis-Cup-Team fehlt der Weltranglisten-17. im Viertelfinale in Frankreich wegen Schulterbeschwerden.

dpa

Mehr zum Thema:

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

NFL: Pittsburgh und Green Bay komplettieren Halbfinale

NFL: Pittsburgh und Green Bay komplettieren Halbfinale

Stockende Übertragung des DHB-Auftakts: Shitstorm im Netz

Stockende Übertragung des DHB-Auftakts: Shitstorm im Netz

Kommentare