Vor dem Duell gegen Chisora

Fury über Klitschko: "Nicht unschlagbar"

+
Tyson Fury ist einer der möglichen Pflichtherausforderer für Wladimir Klitschko (Bild).

London - Der in 22 Profikämpfen noch ungeschlagene Boxprofi Tyson Fury denkt schon vor dem Schwergewichts-Duell gegen Dereck Chisora am Samstag an seinen möglichen nächsten Gegner Wladimir Klitschko.

„Niemand ist unschlagbar, vor allem nicht Wladimir Klitschko“, sagte Fury dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD.

Der 2,06-m-Hüne sieht es „als persönlichen Vorteil“, dass Klitschko „noch gegen keinen Boxer meiner Größe gekämpft hat, der zudem meine Beweglichkeit und Schnelligkeit mitbringt. Ich habe schon ein interessantes "Schachmatch im Ring mit mir und Wladimir vor Augen".

Damit ein Duell mit Weltmeister Klitschko überhaupt möglich werden würde, muss der Engländer Fury zunächst Chisora bezwingen. Der Sieger gilt beim Weltverband WBO als Pflichtherausforderer für den Mehrfach-Champion aus der Ukraine.

sid

Mehr zum Thema:

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Meistgelesene Artikel

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

NFL: Pittsburgh und Green Bay komplettieren Halbfinale

NFL: Pittsburgh und Green Bay komplettieren Halbfinale

Stockende Übertragung des DHB-Auftakts: Shitstorm im Netz

Stockende Übertragung des DHB-Auftakts: Shitstorm im Netz

Kommentare