Solheim Cup

Überraschende Führung Europas mit Masson

+
Caroline Masson

Denver - Das Team Europa mit der Gladbeckerin Caroline Masson hat zum Auftakt des Solheim Cups in Denver/USA für eine Überraschung gesorgt.

Nach dem ersten Tag führen die Europäerinnen mit 5:3 gegen die als Favoriten in den Kontinental-Wettbewerb gestarteten US-Golferinnen. Der Solheim Cup ist das Pendant zum Ryder Cup bei den Herren.

Masson zeigte bei ihrem Debüt am Freitag (Ortszeit) eine hervorragende Leistung, bezwang mit ihrer Partnerin Caroline Hedwall (Schweden) das Duo Angela Stanford/Gerina Piller. Damit sicherte die 24-Jährige im Colorado Golf Club den fünften Punkt für Titelverteidiger Europa. Zuvor hatten in einem überaus spannenden Match Suzann Pettersen (Norwegen) und Carlotta Ciganda (Spanien) auf der letzten Bahn des Par-72-Kurses Stacey Lewis/Lexi Thompson besiegt.

„Wir haben uns heute wirklich hervorragend ergänzt und einige schwierige Putts lochen können. Außerdem hatten wir jede Menge Spaß auf der Runde“, meinte Masson. Sie wurde von einer Gruppe deutscher Anhänger angefeuert. Darunter waren auch Vertreter des Golf Clubs St. Leon-Rot, die den Solheim Cup 2015 ausrichten. Von den bisher zwölf Kontinental-Duellen entschieden die Amerikanerinnen acht für sich, Europa triumphierte nur viermal.´

dpa

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Sigurdssons emotionale WM-Mission

Sigurdssons emotionale WM-Mission

DHB-Auswahl ohne Gensheimer zur WM

DHB-Auswahl ohne Gensheimer zur WM

Handball-WM: Frankreich mit Kantersieg im Eröffnungsspiel

Handball-WM: Frankreich mit Kantersieg im Eröffnungsspiel

Doping: Drei Gewichtheberinnen müssen Olympia-Gold abgeben

Doping: Drei Gewichtheberinnen müssen Olympia-Gold abgeben

Kommentare