Karriereende mit 29 Jahren

Ex-Toursieger Andy Schleck hört auf

+
Andy Schleck erklärt das Ende seiner Laufbahn.

Luxemburg - Radprofi Andy Schleck beendet im Alter von 29 Jahren seine Karriere.

Der Luxemburger, der 2010 nach der Überführung des Spaniers Alberto Contador als Doper zum Tour-de-France-Sieger erklärt worden war, gab seinen Rücktritt am Donnerstag bekannt. Als Gründe nannte der jüngere der Schleck-Brüder seine angeschlagene Gesundheit.

Von einem Sturz zu Beginn der vergangenen Tour hat er sich noch nicht erholt. Andy Schleck hatte sich einen Kreuzbandriss und eine Kapselverletzung im Knie zugezogen. Eine Überraschung war der Rücktritt des Siegers von Lüttich-Bastogne-Lüttich von 2009 nicht: Sein Trek-Team hatte eine Vertragsverlängerung abgelehnt.

dpa

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Meistgelesene Artikel

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

French Open: Das sind Beckers Top-Favoriten

French Open: Das sind Beckers Top-Favoriten

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

Kommentare