French Open: Kohlschreiber ausgeschieden

+
Kohlschreiber ist raus. Der Augsburger schied beim French Open gegen Fernando Verdasco aus.

Paris - Die zweite Woche der French Open findet ohne deutsche Beteiligung statt. Der Augsburger Philipp Kohlschreiber schied am Samstag aus.

Kohlschreiber musste sich am Samstag dem Weltranglisten-Neunten Fernando Verdasco aus Spanien mit 6:2, 3:6, 3:6, 7:6 (7:1), 4:6 geschlagen geben. Die Drittrundenpartie dauerte 4:02 Stunden. Damit verpasste der Weltranglisten-35. aus Augsburg den erneuten Achtelfinaleinzug nach 2009.

Insgesamt waren bei dem zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres 17 Profis des Deutschen Tennis Bundes (DTB) im Hauptfeld gestartet. Verdasco trifft nun auf Landsmann Nicolas Almagro.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Kommentare