Endspiel in Roland Garros

French Open im Live-Ticker: Sensation in Paris! 19-Jähriger Shootingstar gewinnt Finale - ohne Satzverlust

Iga Swiatek hat die French Open und damit den ersten Grand-Slam-Titel ihrer Karriere gewonnen. Foto: Michel Euler/AP/dpa
+
Iga Swiatek hat die French Open und damit den ersten Grand-Slam-Titel ihrer Karriere gewonnen.

Im Finale des Frauen-Einzelturniers der French Open stehen sich am Samstag die US-Amerikanerin Sofia Kenin und die polnische Senkrechtstarterin Iga Swiatek gegenüber.

  • Bei den French Open* kommt es zu einem etwas überraschenden Finale.
  • Die Australian-Open-Siegerin* Sofia Kenin aus den USA trifft auf die 19-Jährige Polin Iga Swiatek.
  • Ab 15 Uhr berichten wir im Live-Ticker vom Endspiel des Frauen-Einzelturniers.

>>> AKTUALISIEREN <<<

1. Satz2. Satz
Sofia Kenin (USA)41
Iga Swiatek (Polen)66

Update von 16.39 Uhr: Ein echter Krimi war das French-Open-Finale zwischen Sofia Kenin und Iga Swiatek lediglich im ersten Satz, als die Amerikanerin nach einem 0:3 Rückstand aufholte. Doch die Polin machte im ersten Satz schnell klar, mit welchen Ambitionen sie in dieses Finale gegangen war. Im zweiten Satz blieb Kenin blass, während Kenin alles zu gelingen schien. Am Ende setzte sie sich mit 6:1 durch und ist damit die erste Polin, die ein French-Open-Finale erreicht und gewinnt.

1-6 für Swiatek: Nach einer Stunde und 23 Minuten hat die Polin beim Stand von 40:30 einen Matchball, und nutzt diesen per Cross und gewinnt ohne Satzverlust (!) das Turnier von Roland Garros.

1-5 für Swiatek: Sehr souveräner Auftritt des Teenagers! Und schon wieder kann Kenin nicht einen Punkt machen und muss einen weiteres Aufschlagspiel an die Polin abgeben. Swiatek gelingt nun einfach alles, scheinbar hat die 19-Jährige einen Sahne-Tag erwischt.

1-4 für Swiatek: Wow! Das 4:1 für die Polin folgt sofort, nach einem Ass steht es 40:0, dann wird der Return von Kenin vom Netz aufgehalten. Die junge Spielerin kann sich ihren nächsten Zu-Null-Punkt sichern und kommt ihrem Ziel vom Turniersieg immer näher.

1-3 für Swiatek: Nach der Behandlungspause ist Swiatek wieder voll im Fokus und holt sich das nächste Break im ersten Versuch beim Stand von 40:15. Noch drei Spiele fehlen der Polin zur Sensation.

Sofia Kenin ist etwas angeschlagen, sie muss nun ein medizinisches Timeout nehmen. Drei Minuten hat die Amerikanerin nun Zeit, sich behandeln zu lassen.

1-2 für Swiatek: Swiatek zieht ihr Spiel teilweise sehr abgezockt durch. Sie holt sich nach starken Spielzügen auch das nächste Spiel und geht wieder in Führung. Sofia Kenin muss jetzt etwas einfallen, um das Spie noch zu drehen.

1-1: Und schon wieder ein Break! Swiatek gleicht aus, was für eine Partie zwischen den beiden jungen Teilnehmerinnen.

1-0 für Kenin: Swiatek macht wieder ordentlich Druck, verliert jedoch zu viele Punkte an Kenin - unter anderem beim bisher besten Ballwechsel. Die Amerikanerin kann sich jedoch das Break holen und geht mit 1:0 im zweite Satz erstmals in Führung.

Finale der French Open im Live-Ticker: Kenin gegen Swiatek - Erster Satz geht an die 19-Jährige

4-6 für Swiatek: Und da ist das Break - und der Satzgewinn für die 19-Jährige! Beim Stand von 40:15 hat die Polin zwei Satzbälle, ihre Gegnerin Kenin setzt einen Return ins Aus, damit geht der erste Satz mit 6:4 an Swiatek.

4-5 für Swiatek: Kenin fightet, doch Swiatek spielt höchst geschickt. Die Polin hat einige Probleme beim Aufschlag, gibt einen Punkt nach einem Doppelfehler ab, doch sie bleibt ihrer Linie treu und spielt ihrer Gegnerin weiter in die Rückhand. Nachdem Kenin einen Return ans Netz befördert, hat Swiatek die Chance zum Satzball, doch auch sie scheitert am Netz. Kenin weiß nun langsam um die taktischen Kniffe ihrer Gegnerin und reagiert mit zwei Punkten in Serie. Nur noch 4:5!

3-5 für Swiatek: Und wieder ist Kenin im Angriffs-Modus und lässt ihre Gegnerin reagieren, macht jedoch den ein oder anderen Fehler zu viel, doch nach etwa zehn Minuten holt sich Swiatek das bisher am härtesten umkämpfte Spiel. Die Finalistinnen schenken sich nichts und liefern sich teilweise enge wie sehenswerte Ballwechsel. Kann sich Swiatek jetzt den Satzgewinn holen?

3-4 für Swiatek: Die Polin erkämpft sich nach einem sehenswerten Ballwechsel den Punkt zum 30:15, doch Kenin gleicht aus. Nach einem klasse Stop steht es erneut 40:30, doch Kenin gelingt der Punkt zum Einstand. Nach zweifachem Einstand holt sich Swiatek nach einem Fehler von Kenin die Führung wieder zurück.

3-3: Sofia Kenin scheint nun den Ernst der Partie begriffen zu haben. Swiatek bleibt bei ihrer Linie und zwingt die zwei Jahre ältere Gegnerin zu Fehlern, doch die Amerikanerin steckt ihren anfänglichen Rückstand weg und gleicht tatsächlich aus!

2-3 für Swiatek: Kenin lässt sich nicht aus der Bahn werfen und bleibt dabei. Die 21-Jährige holt sich nach einem Doppelfehler von Swiatek das Break. Zuvor hatte sie bereits mit starken Returns punkten können.

1-3 für Swiatek: Kenin ist nun besser im Match und kann unter anderem mit ihrem ersten Ass in diesem Finale punkten. Beim Stand von 40:30 entgleitet Swiatek ein Return nach einem längeren Ballwechsel und landet im Aus, nur noch 1:3.

0-3 für Swiatek: Die Aufschläge von Swiatek gehen stets in die Rückhand von Kenin, womit die US-Spielerin noch nicht ganz klar kommt. Wieder gewinnt die junge Herausforderin, die in einer leichten Außenseiterrolle in das Match ging, ein Spiel, während Kenin wieder nur einmal Punkten konnte. 3:0 steht es im ersten Satz.

0-2 für Swiatek: Iga Swiatek geht sofort in die Offensive und bringt Kenin mächtig unter Druck und holt sich das erste Break! Mit 40:15 sichert sie sich das zweite Spiel, klasse Start der Teenagerin.

0-1 für Swiatek: Die 19-jährige Polin bringt ihr Aufschlagspiel gleich zu Beginn durch und holt sich das erste Spiel zu Null!

15.10 Uhr: Noch spielen sich die Finalistinnen ein, Schiedsrichterin Louise Engzell aus Schweden wird am heutigen Nachmittag die kniffligen Entscheidungen treffen.

15.05 Uhr: In wenigen Augenblicken startet das Finale zwischen der US-Amerikanerin Kenin und der Polin Swiatek. Verfolgen Sie die Partie bei uns im Live-Ticker.

14.52 Uhr: Beim Match zwischen Sofia Kenin und Iga Swiatek kommt es in Paris zum ersten großen Finale, das zweite steigt am Sonntag bei den Herren. Novak Djokovic setzte nach einem spannenden Fight gegen Stefanis Tsitsipas durch und trifft im Endspiel auf Rafael Nadal. Auch dieses Finale können Sie bei uns im Live-Ticker verfolgen.

French-Open-Finale im Ticker: Djokovic und Nadal messen sich im Klassiker - kein Duell gab es öfter

Update 14.40 Uhr: Noch etwa zwanzig Minuten bis sich Sofia Kenin und Iga Swiatek auf dem Court Philippe-Chatrier in Paris gegenüberstehen. Die beiden jungen Finalistinnen stehen recht überraschend im Finale, es ist zudem das erste Spiel zwischen den beiden. Wer sichert sich den Turniersieg und geht in die Geschichtsbücher ein?

Update 14.00 Uhr: In etwas weniger als einer Stunde beginnt der Showdown im Damen-Einzelturnier bei den French Open. Die 21-jährige Sofia Kenin, die mit ihrem Turniersieg bei den Australian Open 2020 einen echten Coup landete, steht vor ihrem zweiten Grand-Slam-Titel in diesem Jahr. Sie trifft auf die zwei Jahre jüngere Polin Iga Swiatek, die in Paris für eine echte Sensation sorgen kann.

French Open: Sofia Kenin gegen Iga Swiatek im Live-Ticker - Lewandowski begeistert von Landsfrau

Update 13.24 Uhr: In etwa eineinhalb Stunden ist es soweit. Sofia Kenin und Iga Swiatek kämpfen im Finale der French Open um den Titel. Vor Beginn des Turniers hätten die beiden Youngster wohl nur wenige im Endspiel erwartet. Mit ihren 21 (Kenin) beziehungsweise sogar erst 19 Jahren (Swiatek) begeisterten die beiden die Tennis-Welt. Nun wartet in Roland Garros ein Highlight ihrer jungen Karrieren.

Update vom 10. Oktober, 9.43 Uhr: Von diesem Teenager sind auch der polnische Präsident und Bayern-Torjäger Robert Lewandowski begeistert. Iga Swiatek heißt die 19 Jahre junge Dame aus Warschau, die am Samstag im Endspiel der French Open ihren famosen Auftritt auf den Sandplätzen der französischen Hauptstadt mit ihrem Premieren-Titel bei einem Grand-Slam-Turnier krönen will. „Ich habe wirklich keine Erwartungen. Ob ich gewinne oder verliere? Das Finale ist ein tolles Ergebnis, ich habe keinen Druck“, sagte Swiatek vor dem Duell mit der an Nummer vier gesetzten Australian-Open-Siegerin Sofia Kenin aus den USA.

French Open im Live-Ticker: Sorgt 19-Jährige im Finale für Furore? Ihre Gegnerin steht vor zweitem Titel 2020

Erstmeldung vom 9. Oktober: Paris - Eine wirklich große Überraschung war der Finaleinzug von Sofia Kenin in Roland Garros nicht, auch wenn die 21-Jährige mit der zweifachen Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova eine erfahrene Gegnerin im Halbfinale bezwingen musste. Die diesjährige Australian-Open-Siegerin konnte sich mit 6:4 und 7:5 gegen die Tschechin, die die letzte deutsche Teilnehmerin* Laura Siegemund aus dem Turnier warf, durchsetzen und steht nun vor ihrem zweiten Coup bei einem Grand-Slam-Turnier* in diesem Jahr.

French Open im Live-Ticker: Zweiter Titel des Jahres für Kenin möglich - zwingt eine Außenseiterin die US-Spielerin in die Knie?

Trotz ihrer krassen Außenseiterrolle kann die erst 19-Jährige Iga Swiatek die Titel-Träume ihrer Gegnerin Kenin zunichte machen. Die Polin ist ein mehr oder weniger unbeschriebenes Blatt und kam bis zu den diesjährigen French Open* bei einem Grand-Slam-Turnier maximal bis ins Achtelfinale. Die 54. der Weltrangliste steht im ihrem bisherigem Karriere-Highlight gegen die auf Platz sechs gesetzte Kenin vor einer enorm schweren Aufgabe. Alles andere als eine Niederlage gegen die in Moskau geborene US-Sportlerin wäre eine absolute Sensation.

Allerdings bewies Swiatek im Verlauf des Turniers, dass man sie nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Im Halbfinale der Überraschungs-Teilnehmerinnen fertigte Swiatek die argentinische Qualifikantin Nadia Podoroska mit 6:2, 6:1 ab und ist somit die erste polnische French-Open-Finalistin in der Profi-Ära seit 1968. „Ich bin ein bisschen überrascht. Ich hätte nie gedacht, dass ich ins Finale komme. Ein Traum ist wahr geworden“, freute sich Swiatek nach ihrem Final-Einzug.

French-Open-Finale im Live-Ticker: Swiatek in Paris noch ohne Satzverlust - Kenin mir schwerem Halbfinale

Im Finale gegen Sofia Kenin wird die polnische Teenagerin möglicherweise nicht ihr dominantes Spiel durchziehen können, bei ihren sechs Partien blieb die Newcomerin noch ohne Satzverlust. Doch gegen Kenin wird es nun alles andere als einfach, zumal sie mit einer starken Leistung im Halbfinale Selbstvertrauen gegen Kvitova tankte. Zwar wurde sie nach 4:1-Führung im ersten Satz noch in Bedrängnis gebracht, als die Tschechin zwischenzeitlich den 5:5-Ausgleich markierte, jedoch folgte Kenin ihrer Linie und gewann in zwei Sätzen. Das Duell am Samstagnachmittag verspricht Spannung und Tennis auf höchstem Niveau. (ajr) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Oldie-Rallyes können anspruchsvoll sein

Oldie-Rallyes können anspruchsvoll sein

Wie Haustiere präpariert werden

Wie Haustiere präpariert werden

Die düstere Geschichte der NS-Ordensburg Vogelsang

Die düstere Geschichte der NS-Ordensburg Vogelsang

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Meistgelesene Artikel

Schalke hofft auf Uth und das Ende der Negativ-Serie

Schalke hofft auf Uth und das Ende der Negativ-Serie

Schalke hofft auf Uth und das Ende der Negativ-Serie

Kommentare