Kickbox-Weltmeisterin Theiss trainiert im Knast

1 von 9
Die Münchner Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss (30) hat in der Justizvollzugsanstalt Siegburg (NRW) ein Training mit 14 Jugendlichen geleitet. Theiss: „Ich finde es gut, dass sie boxen dürfen, weil sie durch Boxen ruhiger werden. Sie lernen, dass es Regeln im Boxen gibt, wie im normalen Leben gibt. Sie sind noch jung und verdienen eine zweite Chance.“
2 von 9
Die Münchner Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss (30) hat in der Justizvollzugsanstalt Siegburg (NRW) ein Training mit 14 Jugendlichen geleitet. Theiss: „Ich finde es gut, dass sie boxen dürfen, weil sie durch Boxen ruhiger werden. Sie lernen, dass es Regeln im Boxen gibt, wie im normalen Leben gibt. Sie sind noch jung und verdienen eine zweite Chance.“
3 von 9
Die Münchner Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss (30) hat in der Justizvollzugsanstalt Siegburg (NRW) ein Training mit 14 Jugendlichen geleitet. Theiss: „Ich finde es gut, dass sie boxen dürfen, weil sie durch Boxen ruhiger werden. Sie lernen, dass es Regeln im Boxen gibt, wie im normalen Leben gibt. Sie sind noch jung und verdienen eine zweite Chance.“
4 von 9
Die Münchner Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss (30) hat in der Justizvollzugsanstalt Siegburg (NRW) ein Training mit 14 Jugendlichen geleitet. Theiss: „Ich finde es gut, dass sie boxen dürfen, weil sie durch Boxen ruhiger werden. Sie lernen, dass es Regeln im Boxen gibt, wie im normalen Leben gibt. Sie sind noch jung und verdienen eine zweite Chance.“
5 von 9
Die Münchner Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss (30) hat in der Justizvollzugsanstalt Siegburg (NRW) ein Training mit 14 Jugendlichen geleitet. Theiss: „Ich finde es gut, dass sie boxen dürfen, weil sie durch Boxen ruhiger werden. Sie lernen, dass es Regeln im Boxen gibt, wie im normalen Leben gibt. Sie sind noch jung und verdienen eine zweite Chance.“
6 von 9
Die Münchner Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss (30) hat in der Justizvollzugsanstalt Siegburg (NRW) ein Training mit 14 Jugendlichen geleitet. Theiss: „Ich finde es gut, dass sie boxen dürfen, weil sie durch Boxen ruhiger werden. Sie lernen, dass es Regeln im Boxen gibt, wie im normalen Leben gibt. Sie sind noch jung und verdienen eine zweite Chance.“
7 von 9
Die Münchner Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss (30) hat in der Justizvollzugsanstalt Siegburg (NRW) ein Training mit 14 Jugendlichen geleitet. Theiss: „Ich finde es gut, dass sie boxen dürfen, weil sie durch Boxen ruhiger werden. Sie lernen, dass es Regeln im Boxen gibt, wie im normalen Leben gibt. Sie sind noch jung und verdienen eine zweite Chance.“
8 von 9
Die Münchner Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss (30) hat in der Justizvollzugsanstalt Siegburg (NRW) ein Training mit 14 Jugendlichen geleitet. Theiss: „Ich finde es gut, dass sie boxen dürfen, weil sie durch Boxen ruhiger werden. Sie lernen, dass es Regeln im Boxen gibt, wie im normalen Leben gibt. Sie sind noch jung und verdienen eine zweite Chance.“

Siegburg - Kickbox-Weltmeisterin Theiss trainiert im Knast

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Vor dem ersten Bundesliga-Spiel im Jahr 2017 gegen den BVB absolvierten die Werder-Profis am Freitag das Abschlusstraining. Zlatko Junuzovic war wie …
Werder-Abschlusstraining am Freitag

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Was für ein Finaltag am Dienstagabend in der ÖVB-Arena, an dessen Ende die Sieger der 53. Sixdays Bremen Marcel Kalz und Iljo Keisse (Team swb) …
Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager

Hamburg - Fünf Tage nach dem mysteriösen Verschwinden des Merchandising-Chefs Timo Kraus vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV suchen Taucher an …
Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Im Emsland kracht ein Schiff gegen eine Brücke - der Schiffsführer stirbt. Er hatte wohl vergessen, sein Führerhaus rechtzeitig runter zu fahren. …
Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Meistgelesene Artikel

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

NFL: Pittsburgh und Green Bay komplettieren Halbfinale

NFL: Pittsburgh und Green Bay komplettieren Halbfinale

Stockende Übertragung des DHB-Auftakts: Shitstorm im Netz

Stockende Übertragung des DHB-Auftakts: Shitstorm im Netz