Box-Weltmeister begeht  Selbstmord

+
Der unter Mordverdacht festgenommene venezolanische Box-Weltmeister Edwin Valero hat wenige Stunden nach seiner Inhaftierung Selbstmord begangen.

Caracas - Der unter Mordverdacht festgenommene venezolanische Box-Weltmeister Edwin Valero hat wenige Stunden nach seiner Inhaftierung Selbstmord begangen.

Lesen Sie auch:

Box-Weltmeister unter Mordverdacht

Wie venezolanische Medien unter Berufung auf die Polizei berichten, erhängte sich der 28-Jährige in der Nacht zum Montag in seiner Zelle. Valero war am Sonntag unter dem Verdacht festgenommen worden, seine Ehefrau in einem Hotel in Valencia/Venezuela erstochen zu haben.

Er hatte die Tat den Hotelangestellten gestanden, die daraufhin die Polizei alarmierten. Der WBC-Champion im Leichtgewicht war in der Vergangenheit mehrfach wegen Gewalttätigkeiten an seiner Frau in die Schlagzeilen geraten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Impeachment-Ermittlungen: Weitere Zeugenaussage gegen Trump

Impeachment-Ermittlungen: Weitere Zeugenaussage gegen Trump

Hongkong: US-Kongress stellt sich hinter Demokratiebewegung

Hongkong: US-Kongress stellt sich hinter Demokratiebewegung

Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Meistgelesene Artikel

Michael Schumacher: Tochter Gina veröffentlicht bemerkenswerte Fotos

Michael Schumacher: Tochter Gina veröffentlicht bemerkenswerte Fotos

Radsport-Legende ist tot: Frankreichs Präsident Macron mit emotionalem Abschied

Radsport-Legende ist tot: Frankreichs Präsident Macron mit emotionalem Abschied

Die Formel E spricht nun Deutsch: Alles vor dem Saisonstart der E-Motorsportserie

Die Formel E spricht nun Deutsch: Alles vor dem Saisonstart der E-Motorsportserie

MMA brutal: Junge Kämpferin (26) stirbt

MMA brutal: Junge Kämpferin (26) stirbt

Kommentare