Neuer Vertrag

Eurosport überträgt Tour de France bis 2019

München - Der TV-Sender Eurosport wird bis 2019 live von der Tour de France berichten. Dies sieht ein neuer Vertrag zwischen dem Tour-Veranstalter Amaury Sport Organisation (A.S.O.) und der Europäischen Rundfunk Union (EBU) vor.

Der Spartenkanal ist ebenso wie ARD und ZDF Mitglied der EBU. Die öffentlich-rechtlichen Sender haben sich wegen der Doping-Problematik im Radsport von der Live-Berichterstattung verabschiedet.

Bei der 100. Ausgabe der Tour de France in diesem Jahr haben nach eigenen Angaben europaweit 53 Millionen Zuschauer die Übertragungen bei Eurosport verfolgt. Ebenfalls verlängert wurden die TV-Rechte an anderen Radrennen, darunter die Klassiker Paris-Roubaix, Lüttich-Bastogne-Lüttich, Wallonischer Pfeil, Paris-Tours und Paris-Nizza.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

War‘s das? Tommy Haas steht vor dem Karriereende

War‘s das? Tommy Haas steht vor dem Karriereende

Nach Festnahme: Atlanta Hawks kündigen Konsequenzen für Schröder an

Nach Festnahme: Atlanta Hawks kündigen Konsequenzen für Schröder an

Kleber vor NBA-Debüt: „Die Vorfreude ist unglaublich groß“

Kleber vor NBA-Debüt: „Die Vorfreude ist unglaublich groß“

NBA: Fehlstart für Nowitzkis Mavericks - Theis debütiert

NBA: Fehlstart für Nowitzkis Mavericks - Theis debütiert

Kommentare