Europas Leichtathlet des Jahres

Leichtathletik: Vier Deutsche hoffen auf den Titel

+
Weltmeister im Stabhochsprung: Auch Raphael Holzdeppe macht sich Hoffnungen bei der Wahl zu Europas Leichtathlet des Jahres

Lausanne - Die deutschen Weltmeister Robert Harting (Diskus), Raphael Holzdeppe (Stab), David Storl (Kugel) und Christina Obergföll (Speer) haben Chancen auf den Titel Europas Leichtathlet des Jahres.

Gemeinsam mit Christina Schwanitz, Silbermedaillengewinnerin von Moskau im Kugelstoßen, steht das Quartett in der jeweils zwölfköpfigen Auswahl. Die Entscheidung fällen Fans, Medienvertreter, Mitgliedsverbände und ein Expertengremium.

Als einzige Deutsche hatte Kugelstoßerin Astrid Kumbernuss 1997 die Auszeichnung erhalten. Im vergangenen Jahr wurden die britischen Olympiasieger Mo Farah (Langstrecke) und Jessica Ennis (Siebenkampf) gewählt. Farah steht nach seinem WM-Double über 5000 m und 10.000 m erneut zur Wahl und könnte den Titel als erster Athlet zum dritten Mal in Folge erhalten.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Unterhaching zurück in Volleyball-Bundesliga - als Joint Venture mit Innsbruck

Unterhaching zurück in Volleyball-Bundesliga - als Joint Venture mit Innsbruck

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

Schröder verliert mit Atlanta letztes NBA-Vorbereitungsspiel

Schröder verliert mit Atlanta letztes NBA-Vorbereitungsspiel

148 Millionen Dollar! Zwei NBA-Stars kassieren groß ab

148 Millionen Dollar! Zwei NBA-Stars kassieren groß ab

Kommentare