USA erstmals seit 1994 Basketball-Weltmeister

+
Feiern ihren Sieg (v.l.n.r.): Kevin Durant, Derrick Rose, Russel Westbrook, Rudy Gay.

Istanbul - Die Basketballer der USA sind erstmals seit 16 Jahren wieder Weltmeister. Die Amerikaner gewannen am Sonntagabend in Istanbul im Endspiel 81:64 (42:32) gegen die Türkei.

Damit ließen die US-Boys um den überragenden Superstar Kevin Durant die Träume der Gastgeber vom ersten WM-Triumph platzen. Für die USA, die auf ihre Topspieler LeBron James, Dwyane Wade und Kobe Bryant verzichten mussten, war es der vierte WM-Erfolg.

Die Amerikaner qualifizierten sich damit für die Olympischen Spiele 2012 in London. 2008 in Peking hatten James und Co. Gold gewonnen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Nach Tötung von Dschihad-Führer: Raketenangriffe auf Israel

Nach Tötung von Dschihad-Führer: Raketenangriffe auf Israel

Neuengland is(s)t mehr als Clam Chowder

Neuengland is(s)t mehr als Clam Chowder

Was mit dem Alkohol im Essen passiert

Was mit dem Alkohol im Essen passiert

Der Renault Captur zeigt Sinn fürs Praktische

Der Renault Captur zeigt Sinn fürs Praktische

Meistgelesene Artikel

Nach Fußball-EM daheim: München erhält nächsten Zuschlag für Mega-Sportevent - „Riesenfreude“

Nach Fußball-EM daheim: München erhält nächsten Zuschlag für Mega-Sportevent - „Riesenfreude“

Gina-Maria Schumacher postet berührendes Foto von Papa Michael Schumacher

Gina-Maria Schumacher postet berührendes Foto von Papa Michael Schumacher

Boxer stirbt beim Sparring: Erneuter Todesfall erschüttert Box-Szene 

Boxer stirbt beim Sparring: Erneuter Todesfall erschüttert Box-Szene 

Tennis: Zverev feiert Sieg über Superstar Nadal

Tennis: Zverev feiert Sieg über Superstar Nadal

Kommentare