Eishockey-Talent Pelss in Lettland ertrunken

Eishockey-Talent Pelss in Lettland ertrunken

Riga - Das lettische Eishockey-Talent Kristians Pells ist nach einem Sprung von einer Brücke in Riga ertrunken. Er war zuvor als vermisst gemeldet worden.

Nachdem der 20 Jahre alte Profi von den Edmonton Oilers vermisst worden war und es zunächst noch keine gesicherten Informationen über sein Schicksal gegeben hatte, identifizierten ihn am Samstag seine Verwandten. Der Angreifer wurde von Edmonton 2010 an Position 181 ausgewählt. In Nordamerika spielte er seitdem für die Farmteams Edmonton Oil Kings, Oklahoma City Barons und Stockton Thunder. Erst am Montag war der Kapitän der lettischen Junioren-Nationalmannschaft aus Nordamerika in seine Heimat zurückgekehrt.

SID

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Nach Festnahme: Atlanta Hawks kündigen Konsequenzen für Schröder an

Nach Festnahme: Atlanta Hawks kündigen Konsequenzen für Schröder an

War‘s das? Tommy Haas steht vor dem Karriereende

War‘s das? Tommy Haas steht vor dem Karriereende

Carina Witthöft bei Tennisturnier in Luxemburg im Halbfinale

Carina Witthöft bei Tennisturnier in Luxemburg im Halbfinale

Kleber vor NBA-Debüt: „Die Vorfreude ist unglaublich groß“

Kleber vor NBA-Debüt: „Die Vorfreude ist unglaublich groß“

Kommentare