Doppelter Dreifach-Erfolg

Traumhafter Weltcup-Auftakt für deutsche Rodler

Natalie Geisenberger (M) gewann vor Tatjana Hüfner (l) und Dajana Eitberger. Foto: Ina Fassbender
1 von 5
Natalie Geisenberger (M) gewann vor Tatjana Hüfner (l) und Dajana Eitberger. Foto: Ina Fassbender
Natalie Geisenberger konnte sich auch über einen neuen Bahnrekord freuen. Foto: Ina Fassbender
2 von 5
Natalie Geisenberger konnte sich auch über einen neuen Bahnrekord freuen. Foto: Ina Fassbender
Tatjana Hüfner war mit ihrer Leistung und dem zweiten Platz zufrieden. Foto: Ina Fassbender
3 von 5
Tatjana Hüfner war mit ihrer Leistung und dem zweiten Platz zufrieden. Foto: Ina Fassbender
Eggert/Benecken sicherten sich den ersten Sieg dieser Weltcup-Saison. Foto: Ina Fassbender
4 von 5
Eggert/Benecken sicherten sich den ersten Sieg dieser Weltcup-Saison. Foto: Ina Fassbender
Das Duo Geueke/Gamm wurde nach einer starken Leistung Zweiter. Foto: Ina Fassbender
5 von 5
Das Duo Geueke/Gamm wurde nach einer starken Leistung Zweiter. Foto: Ina Fassbender

Besser hätte es nicht laufen können: Deutschlands erfolgsverwöhnte Rodler belegen zum Weltcup-Auftakt in Winterberg alle Podestplätze. "Perfekt, einfach perfekt", sagt ihr Coach.

Winterberg (dpa) - Mit einem doppelten Dreifach-Erfolg haben Deutschlands Rennrodler gleich zum Weltcup-Auftakt ihre Vormachtstellung untermauert.

Beim Saisonstart in Winterberg holte sich Olympiasiegerin Natalie Geisenberger den Sieg vor ihren Teamkolleginnen Tatjana Hüfner und Dajana Eitberger. Kurz darauf machten die Doppelsitzer den traumhaften Auftakt perfekt: Das Europameister-Duo Toni Eggert/Sascha Benecken siegte vor den überraschend starken Lokalmatadoren Robin Geueke/David Gamm und Tobias Wendl/Tobias Arlt.

"Das war perfekt, einfach perfekt", sagte ein sehr zufriedener Bundestrainer Norbert Loch. Auch Geisenberger war "sehr zufrieden. Das war natürlich ein idealer Start." Für die Bayerin, die bei strahlendem Sonnenschein im Sauerland in 55,323 Sekunden einen neuen Bahnrekord aufstellte, war es der 34. Weltcup-Erfolg ihrer Karriere. "Die Natalie war wirklich saustark heute und hat sich den Sieg verdient. Aber auch ich bin zuversichtlich für die nächsten Rennen, das war ein guter Auftakt", sagte die Erfurterin Hüfner.

Eggert/Benecken rundeten das perfekte Ergebnis aus deutscher Sicht mit ihrem 17. Weltcup-Erfolg ab. "Dieser innerdeutsche Kampf innerhalb unseres starken Teams ist sicher auch ein Grund, warum wir auch international alle immer so stark sind", sagte Benecken.

Am Sonntag kommt Olympiasieger Felix Loch in Winterberg in der Herren-Konkurrenz zu seinem Auftakt in den neuen Rodel-Winter. Am kommenden Wochenende steht für das deutsche Team dann der erste Übersee-Weltcup in Lake Placid an, wo die deutschen Damen im vergangenen Jahr überraschend einen Podestplatz verpasst hatten.

Infos und Ergebnisse zum Weltcup in Winterberg

Das könnte Sie auch interessieren

Peter Maffay und Co. in Bremen: Fotos vom Open-Air-Konzert bei Mercedes

Ausgelassen feierten fast 40.000 Zuschauer am Samstag beim Mercedes-Benz-Open-Air auf dem Werksgelände der Bremer Automobilschmiede. Am Start waren …
Peter Maffay und Co. in Bremen: Fotos vom Open-Air-Konzert bei Mercedes

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Am Dienstag ist es in Italien zu einer Katastrophe gekommen. In Genua stürzte eine vierspurige Autobahnbrücke ein. Es gab mehrere Tote und Verletzte. …
Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Stadtfest und „Streetfood-Circus“ in Diepholz

Der Diepholzer Marktplatz ist an diesem Wochenende Schauplatz des Stadtfestes, das in diesem Jahr erstmals zusammen mit dem „Streetfood-Circus“ …
Stadtfest und „Streetfood-Circus“ in Diepholz

Werder-Training am Sonntag

Bremen - Die erste Einheit stand um 10 Uhr an, die zweite war für 16.30 Uhr angesetzt. So trainierte Werder Bremen am Sonntag im Trainingslager in …
Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Nächste Medaillen für Deutschland: Hürden-Läuferinnen holen zweimal Edelmetall 

Nächste Medaillen für Deutschland: Hürden-Läuferinnen holen zweimal Edelmetall 

Autounfall: EM-Aus für Siebenkämpferinnen Grauvogel und Arndt

Autounfall: EM-Aus für Siebenkämpferinnen Grauvogel und Arndt

Nach Männer-Sturzdrama: Frauenstaffel erobert wieder EM-Bronze

Nach Männer-Sturzdrama: Frauenstaffel erobert wieder EM-Bronze

Vertrag für eine Saison - NBA-Star Anthony landet bei den Rockets

Vertrag für eine Saison - NBA-Star Anthony landet bei den Rockets

Kommentare