Doppelsieg für Seat bei Tourenwagen-WM

+
Seat hat bei den beiden Tourenwagen- Weltmeisterschaftsläufen in Portimao einen Doppelsieg geholt.

Portimao - Doppelsieg für Seat bei den beiden Tourenwagen- Weltmeisterschaftsläufen in Portimao:

Titelverteidiger Gabriele Tarquini aus Italien gewann am Sonntag im Seat León das zehnte Saisonrennen. Markenkollege Tiago Monteiro aus Portugal hatte wenige Stunden zuvor im neunten WM-Lauf gesiegt.

Tarquini fuhr vor den drei Chevrolet-Piloten Yvan Muller (Frankreich), Robert Huff (Großbritannien) und Alain Menu (Schweiz) ins Ziel und darf wieder vom WM-Titel träumen. In der Gesamtwertung liegt der 48-Jährige mit 149 Punkten nur noch 15 Zähler hinter dem Führenden Muller (164).

Beide arbeiteten sich in Portimao einen Vorsprung im WM-Klassement heraus. Denn ihre britischen Verfolger Huff (119) und Andy Priaulx (115) fuhren nur im zweiten Rennen in die Punkte-Ränge. Zolder-Sieger Priaulx belegte als bester BMW-Fahrer den sechsten Platz.

Zuvor hatte Monteiro beim ersten Rennen an der portugiesischen Algarveküste einen überraschenden Heimsieg gefeiert. Der 33-Jährige gewann den neunten WM-Lauf vor Muller und Tarquini. Fünf Stunden später konnte er diese Leistung jedoch nicht bestätigen und belegte nur Rang acht.

Heiße Boxenluder: So sexy ist die Formel 1

Heiße Grid Girls in der Formel 1

Grid Girls, Boxenluder
Am Rande der Formel-1-Rennen geht es ganz schön sexy zu. Ob uniformierte Grid Girls von Veranstaltern und Sponsoren oder einzelne Boxenluder in knappen Outfits: Die Damen zeigen neben den Rennstrecken ihre heißen Profile. Klicken Sie sich hier durch die PS-Schönheiten der vergangenen Formel-1-Jahre. © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Nürburgring © dpa
Barcelona © getty
Ungarn © getty
Melbourne © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Spa © dpa
Valencia © Getty
Delhi © Getty
Bahrain © Getty
Barcelona © Getty
Barcelona © Getty
Budapest © Getty
Spa © Getty
Valencia © Getty
Valencia © Getty
Singapur © Getty
Valencia © Getty
Valencia © Getty
Budapest © Getty
Valencia © Getty
Valencia © Getty
Budapest © Getty
Valencia © Getty
Valencia © Getty
Hockenheim © Getty
Noida/Indien © Getty
Noida/Indien © Getty
Melbourne © dpa
Melbourne © dpa
Melbourne © dpa
Yeongam Gun/Südkorea © Getty
Grid Girls, Boxenluder
Budapest © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Barcelona © dpa
25_montreal
Montreal © dpa
Australien © getty
Grid Girls, Boxenluder
Valencia © dpa
Melbourne © getty
Brasilien © getty
Budapest © getty
Melbourne © getty
Grid Girls, Boxenluder
Japan © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Shanghai © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Valencia © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Indianapolis © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Monza © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Melbourne © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Indianapolis © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Indianapolis © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Imola © dpa
01_singapur
Singapur © dpa
02_singapur
Singapur © dpa
03_monza
Monza © dpa
04_budapest
Budapest © dpa
07_hockenheim
Hockenheim © dpa
08_tuerkei
Istanbul © dpa
10_malaysia
Sepang © dpa
12_shanghai
Shanghai © dpa
15_tokio
Tokio © dpa
18_spa
Spa © dpa
19_budapest
Hungaroring © dpa
20_budapest
Budapest © dpa
21_silverstone
Silverstone © dpa
22_indianapolis
Indianapolis © dpa
23_indianapolis
Indianapolis © dpa
24_indianapolis
Indianapolis © dpa
26_saopaolo
São Paulo © dpa
27_tokio
Tokio © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Budapest © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Imola © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Indianapolis © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Indianapolis © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Istanbul © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Istanbul © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Melbourne © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Melbourne © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Melbourne © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Monaco © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Monaco © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Monaco © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Nürburgring © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Shangai © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Silverstone © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Suzuka © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Suzuka © dpa
Melbourne © getty
Belgien © getty
Australien © getty
Silverstone © getty
Großbritannien © getty
Monza © getty
Italien © getty
Melbourne © getty
Österreich © getty
Spanien © getty
Spanien © getty
Barcelona © getty
Barcelona © getty
Hungarioring © getty
Grid Girls, Boxenluder
Singapur © ap
Grid Girls, Boxenluder
Monte Carlo © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Melbourne © dpa
Grid Girls, Boxenluder
Silverstone © dpa
13_shanghai
Shanghai © dpa
14_tokio
Tokio © dpa

Mit 97 Punkten und Platz fünf im Gesamtklassement dürfte Monteiro auch mit der Vergabe des WM-Titels nichts mehr zu tun haben. Zwei Jahre nach seinen beiden Erfolgen in der Saison 2008 gelang dem Portugiesen zumindest sein dritter Tagessieg im “World Touring Car Championship“ (WTCC). Die beiden nächsten Läufe finden am 18. Juli im britischen Brands Hatch statt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Kommentare