Ex-Weltrekordler überführt

Dopingfall Powell: Auch B-Probe positiv

+
Jetzt ist es klar: Asafa Powell hat gedopt.

Brüssel - Er wollte seinen Namen reinwaschen, doch jetzt ist der frühere 100-Meter-Weltrekordhalter Asafa Powell endgültig des Dopings überführt worden.

Die Anti-Doping-Agentur seines Heimatlandes Jamaika (JADCO) gab am Freitag bekannt, dass auch die B-Proben des 30-Jährigen und seiner Sprint-Kollegin Sherone Simpson positiv seien. Powell war Anfang Juli die Einnahme des verbotenen Stimulanzmittels Oxilofrin nachgewiesen worden.

Doping: Die merkwürdigsten Ausreden

Doping: Die merkwürdigsten Ausreden

Die positiven Dopingtests bei ihm und Ex-Weltmeister Tyson Gay (USA) an einem Tag erschütterten seinerzeit die Leichtathletik-Welt. Wie lange Powell und Simpson nun gesperrt werden, will die Disziplinarkommission der JADCO in einem nächsten Schritt entscheiden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Meistgelesene Artikel

Trump will Steuererleichterung für NFL kappen - Liga-Boss rät zum Einlenken

Trump will Steuererleichterung für NFL kappen - Liga-Boss rät zum Einlenken

Sexistischer Ausfall: Ansehnliche Geldstrafe für Tennis-Profi Fognini

Sexistischer Ausfall: Ansehnliche Geldstrafe für Tennis-Profi Fognini

Unterhaching zurück in Volleyball-Bundesliga - als Joint Venture mit Innsbruck

Unterhaching zurück in Volleyball-Bundesliga - als Joint Venture mit Innsbruck

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

Kommentare