Pleite gegen Brooklyn

Nowitzkis Mavericks verlieren nach Verlängerung

+
Gegen Brooklyn konnte Dirk Nowitzki nicht glänzen.

Dallas - Die Dallas Mavericks haben zusammen mit einem schwachen Dirk Nowitzki wieder ein NBA-Spiel in der Schlussphase noch aus der Hand gegeben.

Die Texaner unterlagen am Sonntagabend (Ortszeit) den Brooklyn Nets nach Verlängerung 104:107. Der deutsche Basketballstar traf vor heimischen Publikum nur zwei seiner zwölf Würfe und kam insgesamt auf gerade einmal zehn Punkte. Erst in den Schlusssekunden der regulären Spielzeit hatte Dallas den Ausgleich zum 91:91 hinnehmen müssen.

Die Mavericks rutschten in der Western Conference wieder auf Platz acht und haben die Phoenix Suns im Nacken. Brooklyn hingegen kämpft weiter um Platz eins in der Atlantic Division.

dpa

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Nowitzki verliert trotz persönlicher Saisonbestleistung

Nowitzki verliert trotz persönlicher Saisonbestleistung

Tennisspieler wegen Spielmanipulation gesperrt

Tennisspieler wegen Spielmanipulation gesperrt

Sigurdssons emotionale WM-Mission

Sigurdssons emotionale WM-Mission

DHB-Auswahl ohne Gensheimer zur WM

DHB-Auswahl ohne Gensheimer zur WM

Kommentare