Umfrage unter Managern

Nowitzki zum besten Ausländer der NBA gewählt

+
Dirk Nowitzki zählt trotz 36 Jahren immer noch zu den besten Spielern der NBA.

Dallas - Auch mit 36 Jahren steht Dirk Nowitzki bei den Managern der NBA weiter hoch im Kurs. In einer Umfrage wurde Deutschlands Basketball-Superstar zum besten ausländischen Profi der Liga gekürt.

Basketballstar Dirk Nowitzki ist für die NBA-Manager derzeit der beste Ausländer in der nordamerikanischen Profiliga. Bei der alljährlichen Umfrage unter den Verantwortlichen der 30 Klubs bekam der Würzburger 53,6 Prozent der Stimmen. Hinter dem Forward der Dallas Mavericks landeten der Franzose Tony Parker von Meister San Antonio Spurs (28,6), im Vorjahr noch die Nummer eins, und Marc Gasol aus Spanien (Memphis Grizzlies/14,3).

Der 36-jährige Nowitzki schaffte es auf seiner Position nicht unter die Top 5, erhielt aber Stimmen. In der Rangliste der Spieler, die die gegnerischen Trainer dazu zwingen, taktische Anpassungen vorzunehmen, landete Nowitzki auf Platz vier.

Titelfavorit der Manager ist Meister San Antonio (46,2) vor den Cleveland Cavaliers mit Rückkehrer LeBron James (15,4) und den Chicago Bulls (11,5). Wertvollster Spieler (MVP) wird nach Einschätzung der General Manager erneut James (67,9).

dpa/SID

Mehr zum Thema:

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Meistgelesene Artikel

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

French Open: Das sind Beckers Top-Favoriten

French Open: Das sind Beckers Top-Favoriten

Zverev gewinnt Masters in Rom und erobert die Top Ten

Zverev gewinnt Masters in Rom und erobert die Top Ten

Kommentare