Deutschland verliert gegen Olympiasieger Norwegen

handball
+
Wiebke Kethorn (re.) im Zweikampf gegen Linn Jorum Sulland (Norwegen).

Aarhus - Die deutschen Handballerinnen haben beim World Cup im dänischen Aarhus ihre erste Niederlage hinnehmen müssen.

Gegen Olympiasieger und Weltmeister Norwegen unterlag die Mannschaft von Trainer Rainer Osmann am Donnerstagabend mit 25:26 (14:11). Dennoch zeigten die Deutschen im letzten Vorrundenspiel eine engagierte Leistung. Bereits vor dieser Partie hatte sich die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) vorzeitig durch zwei Siege für das Halbfinale am Samstag qualifiziert. Beste Torschützinnen waren Franziska Mietzner (Frankfurt/Oder) und Ania Rösler (Leipzig) mit je sieben Treffern.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Kommentare