Deutsche U-23-Fahrer ohne Rad-WM-Medaillen

sicard
+
Hat sich erfolgreich durchgebissen: U-23-Gold-Gewinner Romain Sicard.

Mendrisio - Der deutsche U-23-Nachwuchs hat am Samstag bei den Straßen-Weltmeisterschaften in Mendrisio bei der Medaillen- Vergabe keine Rolle gespielt.

Den Titel nach 179 Kilometern holte sich im Alleingang der Franzose

Romain Sicard

, der vor 14 Tagen auch schon die

Tour de l'Avenir

gewonnen hatte. Silber ging in der Schweiz an den Kolumbianer

Alberto Carlos

, Bronze an den Russen

Egor Silin

.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Kommentare