Alles für die Tour

Cavendish verzichtet auf Giro-Start

+
Mark Cavendish.

London - Mark Cavendish verzichtet auf einen Start beim Giro d'Italia. Wie der 28-Jährige auf der Webseite seines Teams OmegaPharma-QuickStep bekanntgab, sind seine ganzen Planungen in dieser Saison auf die Tour de France ausgerichtet.

Er bedauere, in diesem Jahr beim Gio nicht dabeizusein, „denn das Rennen hat mir in der Vergangenheit große Freude gebracht“, sagte Cavendish. „Aber in diesem Jahr liegt das Hauptaugenmerk auf die Tour de France, und wir mussten eine Wahl treffen.“ Im vergangenen Jahr hatte er fünf Etappen bei der Italien-Rundfahrt gewonnen und sich das Trikot des besten Sprinters gesichert.

Der Giro 2014 dauert vom 9. Mai bis zum 1. Juni. Die 101. Tour de France beginnt in diesem Jahr am 5. Juli in Leeds und endet am 27. Juli in Paris.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

148 Millionen Dollar! Zwei NBA-Stars kassieren groß ab

148 Millionen Dollar! Zwei NBA-Stars kassieren groß ab

Schröder verliert mit Atlanta letztes NBA-Vorbereitungsspiel

Schröder verliert mit Atlanta letztes NBA-Vorbereitungsspiel

Comeback am Reck? Olympiasieger Hambüchen liebäugelt mit Rückkehr bei Heim-WM

Comeback am Reck? Olympiasieger Hambüchen liebäugelt mit Rückkehr bei Heim-WM

Kommentare