Caster Semenya: Comeback nach elf Monaten

+
Comeback für 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya: Sie hat ein Rennen in Finnland gewonnen.

Lappeenranta - Die umstrittene 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya hat ihr mit Spannung erwartetes Comeback nach elfmonatiger Wettkampfpause gleich mit einem Sieg gekrönt.

Die 19 Jahre alte Südafrikanerin lief am Donnerstagabend im finnischen Lappeenranta in 2:04,22 Minuten als Erste ins Ziel.

Doch Zeit und Platzierung waren für Semenya an diesem Abend zweitrangig. Nach ihrem Sieg am 19. August 2009 bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Berlin musste die Südafrikanerin umfassende Tests über sich ergehen lassen. Wegen ihrer männlichen Erscheinung wurde angezweifelt, dass sie eine Frau ist. Seit dem WM-Finale im Berliner Olympiastadion hatte Semenya kein einziges Rennen mehr bestritten.

Caster Semenya: Mann? Frau? Beides?

Caster Semenya: Mann? Frau? Beides?

Die südafrikanische 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya ist laut einem Bericht der australischen Zeitung “Daily Telegraph“ ein Zwitter. © AP
Die südafrikanische 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya ist laut einem Bericht der australischen Zeitung “Daily Telegraph“ ein Zwitter. © dpa
Die südafrikanische 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya ist laut einem Bericht der australischen Zeitung “Daily Telegraph“ ein Zwitter. © AP
Die südafrikanische 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya ist laut einem Bericht der australischen Zeitung “Daily Telegraph“ ein Zwitter. © dpa
Die südafrikanische 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya ist laut einem Bericht der australischen Zeitung “Daily Telegraph“ ein Zwitter. © dpa
Die südafrikanische 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya ist laut einem Bericht der australischen Zeitung “Daily Telegraph“ ein Zwitter. © AP
Die südafrikanische 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya ist laut einem Bericht der australischen Zeitung “Daily Telegraph“ ein Zwitter. © AP
Die südafrikanische 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya ist laut einem Bericht der australischen Zeitung “Daily Telegraph“ ein Zwitter. © dpa
Die südafrikanische 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya ist laut einem Bericht der australischen Zeitung “Daily Telegraph“ ein Zwitter. © dpa
Die südafrikanische 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya ist laut einem Bericht der australischen Zeitung “Daily Telegraph“ ein Zwitter. © dpa
Die südafrikanische 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya ist laut einem Bericht der australischen Zeitung “Daily Telegraph“ ein Zwitter. © dpa
Die südafrikanische 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya ist laut einem Bericht der australischen Zeitung “Daily Telegraph“ ein Zwitter. © AP
Die südafrikanische 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya ist laut einem Bericht der australischen Zeitung “Daily Telegraph“ ein Zwitter. © AP
Die südafrikanische 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya ist laut einem Bericht der australischen Zeitung “Daily Telegraph“ ein Zwitter. © dpa

Kurz vor den “Lappeenranta Games“ nordöstlich von Helsinki hatte Semenya der finnischen Zeitung “Ilta Sanomat“ gesagt: “Ich bin gegenüber niemandem verbittert.“ Elf Monate Pause seien eine lange Zeit. Sie könne nicht beurteilen, ob sie in dieser Zeit gerecht behandelt worden sei: “Ich kenne ja noch nicht mal die Regeln.“

Semenyas Agent Jukka Härkonen meinte im TV-Sender YLE: “Das Comeback kommt so früh, dass man kein Top-Resultat erwarten darf.“ Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hatte erst letzte Woche Grünes Licht für einen Start gegeben. Danach hatte Härkonen die Teilnahme an dem international nicht besonders stark besetzten Meeting in seinem Heimatland vermittelt. Die Weltmeisterin hat trotz der international eher drittklassigen Zeit die “Vorgabe“ ihres Trainer Michael Seme erfüllt. Sie strebe 2:04 Minuten an, hatte der Coach zuvor gesagt. In Berlin hatte Semenya das 800-Meter-Finale in 1:55,45 Minuten gewonnen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Meistgelesene Artikel

Australian Open: Djokovic - „Role Model für die Anhänger der Anti-Impf-Stimmung“

Australian Open: Djokovic - „Role Model für die Anhänger der Anti-Impf-Stimmung“

Australian Open: Djokovic - „Role Model für die Anhänger der Anti-Impf-Stimmung“
Entscheidung im Djokovic-Krimi gefallen! Tennis-Star muss Australien verlassen - zuvor äußert er sich

Entscheidung im Djokovic-Krimi gefallen! Tennis-Star muss Australien verlassen - zuvor äußert er sich

Entscheidung im Djokovic-Krimi gefallen! Tennis-Star muss Australien verlassen - zuvor äußert er sich

Kommentare