Weltverband fahndet nach Dieben

Beide Volleyball-WM-Pokale gestohlen

Rio de Janeiro - Kurz vor den Saisonhöhepunkten im Volleyball sind die WM-Pokale gestohlen worden. Der Weltverband fahndet nach den Dieben.

Wie der Weltverband FIVB mitteilte, wurden die Trophäen für das Turnier der Männer und Frauen bei einer Werbeveranstaltung in Rio de Janeiro auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums entwendet. Von den Pokalen fehlte zunächst jede Spur. Für die am Samstag in Polen beginnende Männer-WM und die Frauen-Endrunde vom 23. September an in Italien sollen nun Duplikate angefertigt werden.

Die Trophäen hätten kaum einen materiellen, sondern nur einen ideellen Wert, appellierte ein Verantwortlicher des brasilianischen Verbandes und forderte die Diebe zur unmittelbaren Rückgabe der Pokale auf: „Uns die Trophäen wieder auszuhändigen, wäre ein Liebesbeweis an den brasilianischen Volleyball.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

French Open: Das sind Beckers Top-Favoriten

French Open: Das sind Beckers Top-Favoriten

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

Kommentare