Beide Tischtennis-Teams erreichen EM-Finale

+
Die derutschen Tischtennis-Damen machtgen es den Herren nach: Jetzt geht es im Finale der EM um den Titel.

Schwechat - Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) steht bei der Europameisterschaft in Schwechat mit beiden Teams im Finale.

Die Herren-Auswahl qualifizierte sich am Sonntag durch ein 3:0 gegen Russland zum elften Mal für das Endspiel. Gegen Weißrussland oder Griechenland winkt an diesem Montag (20 Uhr) der sechste EM-Titel in Serie.

Die DTTB-Damen folgten am Abend dem Beispiel vonDimitrij Ovtcharov und seinen Kollegen. Die Auswahl von Bundestrainerin Jie Schöpp setzte sich in der Vorschlussrunde mit 3:1 gegen Tschechien durch. Gegner des viermaligen Champions im Endspiel (16.30 Uhr) ist der dreimalige Europameister Rumänien.

Bereits vor 13 Jahren hatten bei der Heim-EM 2000 in Bremen beide deutsche Mannschaften die Finalspiele erreicht. Beide Begegnungen wurden allerdings verloren. In der EM-Historie seit 1958 hat bisher nur Ungarn dreimal bei einem Turnier beide Mannschaftstitel gewonnen.

dpa

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

NFL: Pittsburgh und Green Bay komplettieren Halbfinale

NFL: Pittsburgh und Green Bay komplettieren Halbfinale

Wolff und Heinevetter lassen DHB-Team träumen

Wolff und Heinevetter lassen DHB-Team träumen

Kommentare