Laut Medien

Behörden ermitteln wegen Olympia-Vergabe an Rio und Tokio

+
Die Maskottchen der Olympischen Spiele 2016 in Rio.

Paris - Die französische Justiz ermittelt nach Informationen einer britischen Tageszeitung wegen Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe der Olympischen Spiele an Rio de Janeiro und Tokio.

Wie die Zeitung The Guardian am Dienstag schrieb, stießen die Behörden bei Korruptionsermittlungen gegen den Internationalen Leichtathletikverband IAAF auf entsprechende Hinweise. Demnach schauen sich Ermittler der Finanzbehörde an, wie die Vergabe 2009 an Rio sowie 2013 an Tokio als Gastgeber der Spiele 2020 ablief.

Wie schon im Doping- und Korruptionsskandal bei der IAAF sind der frühere Verbandschef Lamine Diack und dessen Sohn Papa Massata Diack im Visier der Ermittler. Der Senegalese Papa Massata Diack war als Marketing-Beauftragter für den Weltverband tätig und ist inzwischen lebenslang gesperrt worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Meistgelesene Artikel

Trotz erfolgreicher EM: Deutsche Basketballer starten mit Ärger in WM-Quali

Trotz erfolgreicher EM: Deutsche Basketballer starten mit Ärger in WM-Quali

Federer verliert Halbfinale der Tennis-WM gegen Goffin

Federer verliert Halbfinale der Tennis-WM gegen Goffin

Nowitzki siegt mit Dallas – Schröders Atlanta verliert

Nowitzki siegt mit Dallas – Schröders Atlanta verliert

Olympiasiegerin packt aus: „Ich dachte in dieser Nacht, ich sterbe!“

Olympiasiegerin packt aus: „Ich dachte in dieser Nacht, ich sterbe!“

Kommentare