Basketball

Lischka nach Tumor-OP vor Comeback

+
Johannes Lischka (l.).

Tübingen - Knapp fünf Wochen nach seiner Tumor-Operation steht Basketball-Nationalspieler Johannes Lischka vor dem Comeback.

Wie Bundesligist Walter Tigers Tübingen am Freitag mitteilte, habe die Nationale Anti-Doping-Agentur die nötige Medikation des 26-Jährigen nach dessen Eingriff genehmigt. Damit könnte Lischka am Sonntag (17.00 Uhr) im Auswärtsspiel gegen Phoenix Hagen zum Einsatz kommen. Der Flügelspieler war am 11. November wegen eines etwa zwei Zentimeter großen Tumors im Kopf operiert worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Sexistischer Ausfall: Ansehnliche Geldstrafe für Tennis-Profi Fognini

Sexistischer Ausfall: Ansehnliche Geldstrafe für Tennis-Profi Fognini

Unterhaching zurück in Volleyball-Bundesliga - als Joint Venture mit Innsbruck

Unterhaching zurück in Volleyball-Bundesliga - als Joint Venture mit Innsbruck

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

Schröder verliert mit Atlanta letztes NBA-Vorbereitungsspiel

Schröder verliert mit Atlanta letztes NBA-Vorbereitungsspiel

Kommentare