Valencia stürmt Camp Nou

Überraschende Heimpleite für Barca

+
Valencias Sofiane Feghouli (2.v.l.) in Aktion gegen die Katalanen Gerard Pique (l.), Cesc Fabregas (2.v.r.) und Sergio Busquets (r.) .

Barcelona - Der FC Barcelona hat im Kampf um eine erfolgreiche Titelverteidigung in der spanischen Fußball-Meisterschaft einen herben Dämpfer hinnehmen müssen.

Barca unterlag überraschend dem FC Valencia mit 2:3 (1:1). Nach der ersten Heimniederlage in der Meisterschaft seit dem 21. April 2012 (1:2 gegen Real Madrid) könnte Barcelona (54 Punkte) seine Tabellenführung am Sonntag los sein. Atletico Madrid (54) und Erzrivale Real Madrid (53) können am Team um Superstar Lionel Messi vorbeiziehen.

Dabei lief zunächst alles wie erwartet. Alexis Sanchez sorgte für die frühe Führung der Gastgeber (7.). Daniel Parejo gelang aber noch vor der Pause der Ausgleich (45.). Pablo Piatti schoss Valencia sogar in Führung (49.). Messi traf per Elfmeter zum 2:2 (54.), doch Alcacer Paco machte die Überraschung perfekt (59.). Bei Barcelona sah Jordi Alba zudem Gelb-Rot (78.).

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

Meistgelesene Artikel

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

Schröder verliert mit Atlanta letztes NBA-Vorbereitungsspiel

Schröder verliert mit Atlanta letztes NBA-Vorbereitungsspiel

148 Millionen Dollar! Zwei NBA-Stars kassieren groß ab

148 Millionen Dollar! Zwei NBA-Stars kassieren groß ab

Comeback am Reck? Olympiasieger Hambüchen liebäugelt mit Rückkehr bei Heim-WM

Comeback am Reck? Olympiasieger Hambüchen liebäugelt mit Rückkehr bei Heim-WM

Kommentare