Nächste Hürde gemeistert

Grönefeld in Wimbledon im Doppel-Halbfinale

+
Anna-Lena Groenefeld steht beim Doppel in Wimbledon mit ihrer Partnerin Kveta Peschke im Halbfinale

London - Der nächste Schritt Richtung Doppel-Finale ist geschafft. Anna-Lena Grönefeld ist mit ihrer Partnerin Kveta Peschke in die nächste Runde in Wimbledon gezogen.

Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) steht an der Seite von Kveta Peschke im Doppel-Halbfinale von Wimbledon. Das an Nummer sieben gesetzte deutsch-tschechische Duo gewann gegen Nadia Petrowa/Katarina Srebotnik (Russland/Slowenien) 7:6 (7:2), 6:3 und trifft nun auf Ashleigh Barty/Casey Dellacqua (Australien). Im Viertelfinale scheiterte dagegen Julia Görges (Bad Oldesloe) mit Barbara Zahlavova Strycova (Tschechien).

Nur wenige Stunden nach dem Erfolg im Doppel verlor Grönefeld im Mixed-Achtelfinale an der Seite des Österreichers Alexander Peya gegen ihre Doppelpartnerin Peschke, die mit dem Polen Marcin Matkowski angetreten war. 2009 hatte Grönefeld im All England Club mit Mark Knowles (Bahamas) triumphiert.

sid/dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Deutschland raus! Katar schockt die Bad Boys

Deutschland raus! Katar schockt die Bad Boys

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Titelverteidiger Djokovic sicher in zweiter Runde

Titelverteidiger Djokovic sicher in zweiter Runde

Kommentare