"Ich wollte mein Ding durchziehen"

16-Jährige schwimmt Sensationszeit

+
Katie Ledecky

Indianapolis - Die erst 16 Jahre alte Katie Ledecky hat am letzten Tag der US-Schwimm-Meisterschaften in Indianapolis/Indiana ihren dritten Titel geholt und nur knapp einen Weltrekord verpasst.

Die 800-Meter-Olympiasiegerin schlug über 1500 m Freistil nach 15:47,15 Minuten an und sorgte für die viertbeste jemals geschwommene Zeit über diese Distanz. Den Rekord hält seit Juni 2007 US-Schwimmerin Kate Ziegler (15:42,54).

„Ich wollte mein Ding durchziehen und schauen, wie schnell ich schwimmen kann“, sagte Ledecky. Bis zur Hälfte des Rennens lag die Studentin aus Bethesda auf Weltrekordkurs, ehe die Kräfte schwanden. Platz zwei ging mit deutlichem Rückstand an Chloe Sutton (16:07,75). Bei der WM in Barcelona (18. Juli bis 4. August) ist Ledecky in fünf Rennen startberechtigt. In Indianapolis hatte sie zuvor bereits über 400 und 800 m Freistil gewonnen.

Ebenfalls drei Titel bei den Trials holten der fünfmalige Olympiasieger Ryan Lochte und Connor Jaeger. Lochte gewann zum Abschluss in der Weltjahresbestzeit von 1:55,44 Minuten die 200m Lagen, zuvor war er bereits über 200 m Freistil und 200 m Rücken erfolgreich und kann in Barcelona in sieben Rennen starten. Jaeger gewann die 800 m Freistil in 7:46,78, nachdem er bereits in den Freistilrennen über 400 und 1500 m nicht zu schlagen gewesen war.

sid

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Eine Frechheit: Viele Zuschauer nach Mega-Boxkampf enttäuscht

Eine Frechheit: Viele Zuschauer nach Mega-Boxkampf enttäuscht

Zverev gewinnt Masters in Rom und erobert die Top Ten

Zverev gewinnt Masters in Rom und erobert die Top Ten

NBA-Playoffs: Cleveland mit Rekord bei Sieg in Boston

NBA-Playoffs: Cleveland mit Rekord bei Sieg in Boston

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Kommentare