Franzose will es nochmal wissen

102-Jähriger jagt Bahnrad-Weltrekord

+
Robert Marchand will es nochmal mit dem Bahnrad wissen

Paris - Ein 102-jähriger Franzose geht erneut auf Rekordjagd: Im Januar will Robert Marchand seinen eigenen Stunden-Weltrekord im Bahnradfahren verbessern.

Im Februar 2012 hatte der Oldie aus Amiens auf dem Oval am Sitz des Radsport-Weltverbandes UIC in Aigle/Schweiz einen Schnitt von 24, 251 Stundenkilometern erzielt, nun will er die Bestmarke auf über 25 km/h steigern. Eigens für Marchand hatte die UCI die Altersklasse „Ü100“ eingeführt und dessen Leistung als Rekord anerkannt.

Im September dieses Jahres hatte der Franzose eine weitere Höchstmarke erzielt, als er 100 Kilometer mit einem Schnitt von über 23 km/h absolvierte. Erst im Alter von 78 Jahren hatte Robert Marchand mit dem Radsport-Training begonnen.

SID

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Eine Frechheit: Viele Zuschauer nach Mega-Boxkampf enttäuscht

Eine Frechheit: Viele Zuschauer nach Mega-Boxkampf enttäuscht

NBA-Playoffs: Cleveland mit Rekord bei Sieg in Boston

NBA-Playoffs: Cleveland mit Rekord bei Sieg in Boston

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

French Open: Das sind Beckers Top-Favoriten

French Open: Das sind Beckers Top-Favoriten

Kommentare