Landesligist VfL Wildeshausen gewinnt Testspiel beim FC Hude mit 10:1 / Drei Treffer von Robin Ramke

„Zehn Tore musst du erstmal schießen“

Starkes Sturmduo: Jan Lehmkuhl (r.) und Maximilian Seidel arbeiteten in Hude gut gegen den Ball. Foto: Marquart

Wildeshausen – Aus dem angedachten Blitzturnier wurde dann doch nur ein handelsübliches Testspiel: Weil Fußball-Oberligist SV Atlas Delmenhorst die Zeit nutzen wollte, um sich intensiv auf die Partie gegen Arminia Hannover vorzubereiten (Sonntag, 14 Uhr), trugen Bezirksligist FC Hude und Landesligist VfL Wildeshausen eine Begegnung über zweimal 45 Minuten aus. Mit einem überraschenden Resultat: Die Krandel-Kicker gewannen mit 10:1 (3:0). „Das hatte ich so nicht erwartet“, wunderte sich selbst Wildeshausens Co-Trainer Patrick Meyer.

Hudes Coach Lars Möhlenbrock nutzte die Partie offensichtlich zum Experimentieren und ließ seine Crew extrem hoch verteidigen. „In der ersten Halbzeit sind wir ein paarmal ins Abseits gerannt“, berichtete Meyer. Trotzdem schossen Maximilian Seidel, Ole Lehmkuhl und Robin Ramke einen 3:0-Pausenvorsprung heraus. „In der zweiten Halbzeit sind wir dann regelmäßig allein auf den Torwart zugelaufen“, erzählte Meyer. Daraus schlugen Jan Lehmkuhl (2), Ramke (2), Seidel, Ole Lehmkuhl und René Tramitzke weiteres Kapital. Hudes Ehrentreffer erzielte Ingmar Peters per Foulelfmeter zum 1:9.

„Wir wollen das Ergebnis nicht zu hoch hängen, aber zehn Tore musst du erstmal schießen. Wir haben das konzentriert durchgespielt“, freute sich Meyer. Besonders sein Sturmduo, Maximilian Seidel und Jan Lehmkuhl, arbeitete sehr stark und dynamisch gegen den Ball. „Und auch Robin Ramke hat gezeigt, dass mit ihm zu rechnen ist“, lobte Meyer.  mar

VfL Wildeshausen: Lohmann - Schneider (55. Finger), Krumland (75. Schütte), Ramke, Heinrich, J. Lehmkuhl, Seidel (70. Tramitzke), Eberle, O. Lehmkuhl, Kupka (46. Glück), Schütte (46. Ostendorf).

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Coronavirus-Verdacht: Züge aus Italien am Brenner angehalten

Coronavirus-Verdacht: Züge aus Italien am Brenner angehalten

Morsumer Kinderkarneval beim TSV Morsum

Morsumer Kinderkarneval beim TSV Morsum

Kinderfasching bei Puvogel

Kinderfasching bei Puvogel

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Meistgelesene Artikel

Steinberg-Sieben geht erneut leer aus

Steinberg-Sieben geht erneut leer aus

Sternchen für Garms und Ahrens

Sternchen für Garms und Ahrens

Leon Fenslage langt fünfmal zu

Leon Fenslage langt fünfmal zu

Patrick Meyer hat „einen klaren Plan“

Patrick Meyer hat „einen klaren Plan“

Kommentare