Wildeshauser U23-Kicker darf im Testspiel des Landesliga-Teams ran / 2:3 bei VfB Oldenburg II

Timo Höfken erfährt Wertschätzung

+
Timo Höfken

Wildeshausen - Um dem gesamten Kader ausreichend Wettkampfpraxis zu verschaffen, hat der VfL Wildeshausen ein weiteres Testspiel bestritten. Dass der Fußball-Landesligist auf dem Kunstrasenplatz an der Maastrichter Straße mit 2:3 (0:2) gegen den Bezirksliga-Zweiten VfB Oldenburg II verlor, war Marcel Bragula „schnurzpiepegal“, wenngleich der VfL-Coach nicht verhehlen wollte, dass bei seiner Mannschaft der Spielfluss fehlte und vieles Stückwerk blieb.

Vor allem in der ersten Halbzeit vergaben die Krandel-Kicker mehrfach frei vorm Tor und standen auch hinten nicht so kompakt. Deshalb durften sie sich über den 0:2-Pausenrückstand auch nicht beschweren. Beide Treffer für die vom Wildeshauser Servet Zeyrek trainierte Regionalliga-Reserve erzielte Kapitän Mascholino Dusbaba (18./42.). Nach dem Seitenwechsel beförderte Burak Odabasi eine scharfe Hereingabe von Ole Lehmkuhl zum 1:2 ins eigene Tor (50.). Frederik Voltmann stellte den alten Abstand wieder her (85.), ehe Lukas Schneider einen Eckball zum 2:3-Endstand einköpfte (90.).

Da Stammkeeper Sebastian Pundsack (krank) und sein Vertreter Lauren Riedel (Urlaub) fehlten, hütete Florian Rohe aus der U23 das Wildeshauser Tor. Außerdem ließen Bragula und sein Trainerpartner Marco Elia eine Halbzeit lang Timo Höfken aus der Kreisliga-Mannschaft in der Sturmspitze ran, um ihre „Wertschätzung“ auszudrücken: „Timo spielt eine gute Saison und ist auch charakterlich ein ganz feiner Junge.“

Maximilian Seidel, der beim 4:1 über den TSV Oldenburg noch pausiert hatte, kam über 70 Minuten zum Einsatz. „Sein Knie hat gehalten“, berichtete Bragula. Schwarz sieht er dagegen für die Landesliga-Partie gegen den VfL Germania Leer (Sonntag, 14 Uhr): „Ich halte es eher für unwahrscheinlich, dass wir spielen.“ Um im Rhythmus zu bleiben testet die Wittekind-Crew am Mittwoch, 17. Februar, 19.30 Uhr, im Sportpark Osternburg gegen den Bezirksliga-Siebten GVO Oldenburg.

mar

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

TV Dötlingen zeigt eine „ganz starke Charakterleistung“

TV Dötlingen zeigt eine „ganz starke Charakterleistung“

TSV Ippener will TuS Heidkrug erste Saisonniederlage beibringen

TSV Ippener will TuS Heidkrug erste Saisonniederlage beibringen

TV Neerstedt gegen Wilhelmshavener HV II Favorit

TV Neerstedt gegen Wilhelmshavener HV II Favorit

Bragula warnt vor Standards der Rasteder „Löwen“

Bragula warnt vor Standards der Rasteder „Löwen“

Kommentare