Nur Thea Hübner hält richtig dagegen

HSG Harpstedt/Wildeshausen packt beim 25:31 in der Abwehr nicht zu

+
Thea Hübner packte als einzige HSG-Akteurin in der Abwehr richtig zu. Außerdem war sie mit sieben Treffern beste Werferin ihres Teams.

Wildeshausen - Die Situation in der Landesklasse Nord wird für die Handballerinnen der HSG Harpstedt/Wildeshausen immer bedrohlicher. Nach dem 25:31 (11:16) beim TuS Frisia Goldenstedt II ist der Tabellenneunte nach Pluspunkten gleichauf mit den zehntplatzierten Goldenstedterinnen, die allerdings eine Partie mehr ausgetragen haben. Hauptgrund für die neunte Saisonniederlage der Gäste waren wieder einmal eklatante Deckungsmängel.

„Wenn wir überhaupt noch was wollen, müssen wir in der Abwehr aggressiver, schneller und bissiger sein“, sagte HSG-Coach Udo Steinberg. In Goldenstedt passte die Zuordnung nicht. Außerdem hielt nur Thea Hübner körperlich dagegen. „Wenn wir in der Abwehr nicht zupacken, gewinnen wir kein Spiel mehr“, schlug Steinberg Alarm.

Der Übungsleiter haderte außerdem mit den Schiedsrichtern Jan-Niklas Austen und Roman Büssing, die in der ersten Halbzeit fünf Zeitstrafen gegen sein Team verhängten. „Erst hinten raus haben sie auch auf der anderen Seite welche verteilt“, monierte Steinberg. Trotzdem glich Inken Schaper zum 7:7 (13.) aus. Doch nach dem 9:11 (21.) durch Lea Böttjer blieb die HSG mehr als sechs Minuten ohne eigenen Treffer und fiel entscheidend auf 9:16 zurück, ehe Malin Kracke das 10:16 (27.) markierte und Inken Schaper den 11:16-Pausenstand besorgte.

In Hälfte zwei wuchs der Rückstand der Steinberg-Sieben sogar auf acht Treffer an (15:23/40.). Zwar kämpfte sich die HSG anschließend nochmal bis auf 21:25 (46.) heran. „Aber dann sind wir wieder in alte Verhaltensmuster verfallen“, schimpfte Steinberg. Seine Co-Trainerin Barbara Kuper, die als Ersatztorhüterin aushalf, parierte zwar zwei Siebenmeter, konnte die Pleite aber auch nicht verhindern. - mar

HSG Harpstedt/Wildeshausen: Martinkowski, Kuper - Böttjer (3), M. Kracke (6/2), Görke (4), K. Abeln, C. Abeln (2), Söller, Schaper (3), Hübner (7/1).

Das könnte Sie auch interessieren

1. Seniorenmesse in Verden

1. Seniorenmesse in Verden

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Meistgelesene Artikel

VfL Wildeshausen müht sich gegen disziplinierten Aufsteiger zu einem 2:0-Erfolg

VfL Wildeshausen müht sich gegen disziplinierten Aufsteiger zu einem 2:0-Erfolg

Kant nach Zusammenprall in die Klinik

Kant nach Zusammenprall in die Klinik

Aufsteiger VfL Wildeshausen führt die Volleyball-Oberliga an

Aufsteiger VfL Wildeshausen führt die Volleyball-Oberliga an

TV Neerstedt kann Nowak nicht stoppen

TV Neerstedt kann Nowak nicht stoppen

Kommentare