Spielabsagen sorgen (noch) nicht für Stress

Bezirksliga pausiert, Landesliga spielt weiter

+
In der Fußball-Landesliga Weser-Ems soll so lange wie möglich gespielt werden, eine generelle Absage wie in der Bezirksliga II steht nicht zu Debatte.

Wildeshausen - Vorgezogene Winterpause in der Fußball-Bezirksliga Weser-Ems II: „Das schlechte Wetter hat uns keine andere Wahl gelassen“, begründet Staffelleiter Frank Schulte die Absage sämtlicher noch ausstehender Spiele der Bezirksliga II in diesem Jahr.

Nicht zuletzt solle mit diesem Schritt eine mögliche Wettbewerbsverzerrung vermieden werden, so Schulte weiter. Wie es weitergehen soll, wird auf einem Staffeltag Anfang Januar 2016 entschieden. „Noch mache ich mir keine Sorgen wegen der vielen Nachholtermine. Alles hängt vom Wetter im Februar ab. Wenn wir da wie vorgesehen starten können, wird es keine Probleme geben“, meint der Staffelleiter.

Ähnlich äußerte sich auf Nachfrage auch Stefan Brinker, Staffelleiter der Landesliga Weser-Ems und Spielausschussvorsitzender des Fußball-Bezirks Weser-Ems: „Ich bin ganz entspannt. Erst, wenn im März noch einige Spieltage wegbrechen, könnte ich ein wenig nervös werden. Noch ist aber alles im Bereich des Machbaren.“

Bislang mussten 16 Landesliga-Spiele wegen des schlechten Wetters ausfallen, drei davon mit Beteiligung des VfL Wildeshausen. Von einer generellen Absage bis Weihnachten hat Brinker aber Abstand genommen. „Das Gebiet der Landesliga ist ja viel größer, da kann es gut sein, dass auf manchen Plätzen noch gespielt werden kann, während es auf anderen undenkbar ist“, sagt der Leiter des Landesliga. Gleiches gelte natürlich auch für das Training. „Von einigen Vereinen habe ich gehört, dass das auch schon nahezu komplett entfallen muss.“

Nichtsdestotrotz kann er sich vorstellen, auch das eigentlich spielfreie dritte Adventswochenende mit in den Spielplan aufzunehmen: „Das wird in Absprache mit den Mannschaften erfolgen, aber die Zusammenarbeit läuft da sehr gut. Schließlich sitzen wir alle im selben Boot.“

lka

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

„Futsal tut nicht weh“

„Futsal tut nicht weh“

Meiners-Crew hofft auf lautstarke Fanunterstützung

Meiners-Crew hofft auf lautstarke Fanunterstützung

Titel durchkreuzt Peukers Pläne

Titel durchkreuzt Peukers Pläne

„Hardy“ Dasenbrock gibt beim 33:34 ein starkes Comeback

„Hardy“ Dasenbrock gibt beim 33:34 ein starkes Comeback

Kommentare