Landesliga-Handballerinnen verkaufen sich gegen Neuenhaus äußerst teuer

Schwepe: „Gegen den Ersten darf man verlieren“

Neerstedt - Jan-Bernd Schwepe wollte und konnte seinem Team keinen Vorwurf machen. „Gegen die SG Neuenhaus/Uelsen darf man sich keine Fehler erlauben“, sagte der Trainer der Landesliga-Handballerinnen des TV Neerstedt. Eine Halbzeit lang setzten die Gastgeberinnen dies auch in die Tat um, doch nach dem Seitenwechsel mussten sie der Stärke des verlustpunktfreien Tabellenführers Tribut zollen. Die Neerstedterinnen verloren mit 20:24 (10:11).

„Die Pause hätte nicht kommen dürfen“, so Schwepe, dessen Team mit dem Wiederanpfiff nicht an die starke Leistung aus den ersten 30 Minuten anknüpfen konnte. Denn nach dem respektablen 10:11-Halbzeitstand lagen die Neerstedterinnen binnen weniger Minuten mit 10:14 zurück, in der 40. Minute war der Rückstand sogar auf sechs Punkte angewachsen. „In dieser Phase hatten wir in unserem Spiel einen kleinen Knacks“, meinte der TVN-Coach, dessen Team sich jedoch nicht aufgab und bis auf drei Tore verkürzen konnte – 15:18 (47.). Wirklich in Gefahr brachten die Gastgeberinnen den Sieg des Landesliga-Primus jedoch nicht, was den TVN-Coach hinterher aber nicht sonderlich störte. „Gegen den Ersten darf man verlieren. Außerdem hat meine Mannschaft bis zur letzten Minute gekämpft.“

Kampf prägte auch die erste Halbzeit, in der beide Deckungsreihen sehr sicher standen. Erst ab der 15. Minute setzten sich die Gäst auf 6:3 ab, ehe den Gastgeberinnen zunächst der Ausgleich (8:8/20.) und dann sogar die Führung gelang – 9:8 (21.) In den letzten Minuten kehrte der haushohe Favorit das Ergebnis jedoch um und ging mit einer 11:10-Führung in die Pause. „In der zweiten Halbzeit haben wir unsere Chancen nicht konsequent genutzt. Gegen Neuenhaus darf man sich eben keine Fehler erlauben – und nach der Pause ist uns das passiert“, so Neerstedts Coach, in dessen Team Anneke Lüschen mit sechs Toren die sicherste Schützin war. · dsc

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

So wird das Auto fit für den Frühling

So wird das Auto fit für den Frühling

Neuseelands Abel Tasman National Park

Neuseelands Abel Tasman National Park

So können Sie das Licht am Fahrrad verbessern

So können Sie das Licht am Fahrrad verbessern

Nächste Ehrung: Nowitzki erhält Lebenswerk-Laureus

Nächste Ehrung: Nowitzki erhält Lebenswerk-Laureus

Meistgelesene Artikel

Mirko Reuter beim 31:38 der Lichtblick

Mirko Reuter beim 31:38 der Lichtblick

Junge Brettorferinnen erst im Finale gestoppt

Junge Brettorferinnen erst im Finale gestoppt

Neue Bestzeiten auch dank des „Wir-Gefühls“

Neue Bestzeiten auch dank des „Wir-Gefühls“

Harpstedter nutzen ihr Heimrecht

Harpstedter nutzen ihr Heimrecht

Kommentare