Bärenstarker SV Baris gewinnt 2:0

Rohe hält VfL-Reserve im Spiel

+
Bester Mann: VfL-Keeper Florian Rohe parierte mehrfach glänzend in Eins-gegen-eins-Situationen. ·

Wildeshausen - Ein strittiges Gegentor und ein nicht gegebener Handelfmeter beim 1:1 gegen den SV Atlas und nun eine zurückgezogene Strafstoßentscheidung und ein zweifelhafter Foulelfmeter – die Kreisliga-Fußballer des VfL Wildeshausen II hadern momentan mit den Pfiffen der Schiedsrichter.

Was aber nicht darüber hinwegtäuschen darf, dass der SV Baris das Nachholspiel am Dienstagabend hochverdient mit 2:0 (1:0) gewann. „Baris war bärenstark! Die haben eine Riesenlaufbereitschaft gezeigt, tollen Tempofußball gespielt, super kombiniert und uns mit ihren flinken Leuten vor Riesenprobleme gestellt – eine sympathische und spielstarke Mannschaft“, lobte VfL-Trainer Marcel Bragula die Delmenhorster.

Im Gegensatz zur Atlas-Partie bekamen die Krandel-Kicker diesmal im Mittelfeld keinen Zugriff auf ihre Gegenspieler – hier machte sich das Fehlen von Alexander Kupka bemerkbar, der inzwischen in der Bezirksliga-Mannschaft festgespielt ist. In der elften Minute machte sich Schiedsrichter Per-Ole Wendlandt (VfL Stenum) keine Freunde in der Kreisstadt: Nach Rücksprache mit seinem Assistenten nahm er einen Foulelfmeter für den Tabellenvorletzten zurück. „Ich weiß nicht, was er da gesehen hat. Für mich kommt der Baris-Spieler klar zu spät und trifft Philipp Finger am Bein“, ärgerte sich Marcel Bragula.

Auf der Gegenseite blieb Wendlandt standhaft, als Kai Meyer ein vermeintliches Foul im Strafraumeck an der Torauslinie begangen hatte. Mert Caki nutzte die Gelegenheit und traf vom Punkt zum 1:0 (40.).

In der zweiten Halbzeit hielt Florian Rohe die Gastgeber im Spiel. Mehrfach parierte der VfL-Keeper glänzend in Eins-gegen-eins-Situationen. „Er war der beste Mann auf dem Platz“, meinte Marcel Bragula.

Kurz vor Ablauf der Nachspielzeit verpasste Tim Albus haarscharf den Ausgleich, als er einen Freistoß von Tobias Kern knapp über das Tor köpfte (90.+2). Den folgenden Konter schloss Alpay Karabas zum 2:0 ab (90.+3). · mar

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Meistgelesene Artikel

TSV Ippener schlägt Einladung zum Toreschießen aus

TSV Ippener schlägt Einladung zum Toreschießen aus

TV Neerstedt erreict dritte HVN-BHV-Pokalrunde

TV Neerstedt erreict dritte HVN-BHV-Pokalrunde

VfL Wildeshausen siegt 5:0 in Rastede

VfL Wildeshausen siegt 5:0 in Rastede

2:1! Janowsky und Fortmann treffen bei Harpstedts Coup

2:1! Janowsky und Fortmann treffen bei Harpstedts Coup

Kommentare