Eine Woche nach der 22:39-Abfuhr müssen Neerstedts Handball gewinnen

Dag Rieken scheut nicht die Favoritenrolle

+
Nicht mit von der Partie: Malte Kasper.

Neerstedt - Auch das „Geschäft“ in der Handball-Oberliga ist ein schnelllebiges. Vergangene Woche noch war der TV Neerstedt der klare (und wie sich nach der 22:39-Rutsche gegen die HSG Barnstorf/Diepholz zeigte auch der rechtmäßige) Außenseiter gewesen. Im heutigen Auswärtsspiel bei der HG Jever/Schortens ist das Team von Coach Dag Rieken jedoch der eindeutige Favorit. Und das wohlgemerkt als Tabellenachter.

Weil die Gastgeber aber bislang nicht über einen Sieg und den vorletzten Rang hinauskamen, kann sich Dag Rieken der offensichtlichen Ausgangsposition nicht erwehren – was der TVN-Coach auch nicht tut. „Wenn wir das Spiel nicht gewinnen sollten, dann wäre das schon eine große Enttäuschung“, stellt Rieken unmissverständlich klar. Gleichzeitig betont der Übungsleiter aber auch, dass man den Aufsteiger keineswegs auf die leichte Schulter nehmen sollte. „Es ist ein junges Team, das über die Dynamik versucht, sein Spiel aufzuziehen“, sagt Dag Rieken über das junge Team. Die TSG Hatten/Sandkrug hatte Jevers Heimstärke bei dessen einzigem Sieg am eigenen Leib zu spüren bekommen.

Doch die Neerstedter haben allen Eventualitäten vorgebeugt. Unter der Woche trainierten sie ohne Harz, da nicht auszuschließen ist, dass der Aufsteiger ohne „Haftmittel“ spielt. Die übrige Zeit war mentale Aufbauhilfe angesagt. „Natürlich haben wir noch einmal über die Niederlage gegen Barnstorf gesprochen. Aber es war auch nicht alles so schlecht, wie es das Ergebnis vermuten lässt. Außerdem ist Barnstorf uns um Längen voraus“, erklärt Coach Rieken, dessen Team sich das ramponierte Selbstvertrauen mit einem gewonnenen Testspiel unter der Woche gegen Oldenburg Haarentor wieder zurückgeholt hat. Allerdings werden die Gäste nicht in Bestbesetzung antreten können. Malte Kasper ist beruflich verhindert, Ninos Chabo weiterhin am Finger verletzt und die Lehmkuhl-Brüder Ole und Jan konnten unter der Woche nicht trainieren. · dsc

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Coronavirus-Verdacht: Züge aus Italien am Brenner angehalten

Coronavirus-Verdacht: Züge aus Italien am Brenner angehalten

Morsumer Kinderkarneval beim TSV Morsum

Morsumer Kinderkarneval beim TSV Morsum

Kinderfasching bei Puvogel

Kinderfasching bei Puvogel

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Meistgelesene Artikel

Sternchen für Garms und Ahrens

Sternchen für Garms und Ahrens

Leon Fenslage langt fünfmal zu

Leon Fenslage langt fünfmal zu

Steinberg-Sieben geht erneut leer aus

Steinberg-Sieben geht erneut leer aus

Patrick Meyer hat „einen klaren Plan“

Patrick Meyer hat „einen klaren Plan“

Kommentare